Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Festplatte voller Kinderpornos
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Festplatte voller Kinderpornos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 24.02.2014
Polizei: Fahndung im Internet nach Kinderpornografie. Quelle: Foto: Archiv
Anzeige

Er muss 7200 Euro zahlen.

Der Mann surfte regelmäßig auf einschlägigen Internetseiten. Dabei lud er sich Fotos und Videos herunter, die den Missbrauch von Kindern und Jugendlichen zeigen. Dann lud der 47-Jährige die Dateien offenbar auch auf einer Homepage hoch, das Bundeskriminalamt (BKA) kam ihm auf die Schliche.

Am 20. Juni 2013 durchsuchten Beamte der Wolfsburger Polizei die Wohnung des 47-Jährigen. Seine Computer-Festplatte enthielt 146 Fotos von Kindern und 238 Fotos von Jugendlichen. Dazu fanden Ermittler auch Filme, die den Missbrauch von Kindern zeigen. Kleinlaut räumte der Angeklagte den Besitz ein. Er habe nicht gewusst, dass es strafbar sei, sich die Fotos herunterzuladen: „Ich kann nicht erklären, warum ich sie gespeichert habe.“

Die Richterin verurteilte den Angeklagten wegen Erwerb und Besitz von Kinderpornographie zu 90 Tagessätzen à 80 Euro - 7200 Euro Geldstrafe.

rpf

Unachtsamkeit war offenbar die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montagmorgen im Kerksiek. Ein VW-Bus stieß mit einem Renault zusammen, die Renault-Fahrerin (34) wurde verletzt - zum Glück nur leicht.

24.02.2014

FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß, Frauenrechtlerin Alice Schwarzer und zuletzt der Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz - sie alle zeigten sich selbst wegen Steuerhinterziehung an.

24.02.2014

Großkontrolle im Wolfsburger Straßenverkehr. Am Montag waren 31 Polizisten an neun Standorten und mobil stundenlang im Stadtgebiet im Einsatz.

24.02.2014
Anzeige