Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Festival of Lights: Der Nordkopf leuchtet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Festival of Lights: Der Nordkopf leuchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 02.11.2014
Bunte Fußgängerzone: Im Rahmen von „Wolfsburg leuchtet“ waren am Donnerstag „Häuser in Bewegung“. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

Heute um 18 Uhr werden beim „Festival of Lights“ Gebäude am Nordkopf wie Phaeno, Audi-BKK-Haus und Jobcenter spektakulär illuminiert, versprechen die Organisatoren von Wolfsburg Marketing.

Bunt war es aber auch schon gestern in der Fuzo: Am Abend wurden verschiedene Gebäude angestrahlt, das Motto lautete „Häuser in Bewegung“.

Heute geht es am Nordkopf um 17.30 Uhr weiter. Die Volksbank ist mit ihrem Show-Truck vor Ort, außerdem werden an die Gäste Leuchtstäbe verteilt. Um 18 Uhr startet dann die professionelle Illuminations-Show, das „Festival of Lights“ eifert dem Berliner Vorbild nach. Veranstalter sind CMT und die Volksbank. Um 19 und 21 Uhr findet dann am Brunnen eine LED-Freerunner-Show statt.

Eine Premiere gibt es am Samstag beim elektronischen Konzert am Brunnen: Lee & Sun stellen ihr neues Album vor, das erst im Dezember erscheint. Hinter dem Namen stehen Odezza Lee und Jay Sun, bereits seit Jahren sind sie in der elektronischen Musikszene als Einzelkünstler unterwegs.

Am Sonntag leuchtet Wolfsburg dann noch einmal - bereits ab 16 bis 21 Uhr.

syt

Der „Doppelpass“ kommt wieder in die Autostadt! Das erste Mal in der laufenden Fußballbundesliga-Saison macht die TV-Sendung von Sport.1 in Wolfsburg Station.

30.10.2014

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag in eine Tischlerei in der Fallersleber Hafenstraße eingebrochen und haben diverse Werkzeuge erbeutet.

30.10.2014

Das Vereinsgebäude des Golfclubs Wolfsburg in Bokensdorf wurde vermutlich in der Nacht zu Donnerstag von bislang unbekannten Einbrechern heimgesucht. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts.

30.10.2014
Anzeige