Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Festival: 10.000 Schüler in der Autostadt

Wolfsburg Festival: 10.000 Schüler in der Autostadt

Ein krönender Abschluss des Schuljahres – nicht nur für die Autostadt-Partnerschulen: Mehr als 10.000 Schüler aus ganz Norddeutschland erwartet die Autostadt am Montag, 21. Juni, zum großen Schüler-Festival.

Voriger Artikel
Gütesiegel für die Kardiologie
Nächster Artikel
Studie: Wolfsburg ist Parfüm-Hauptstadt

Schüler-Festival in der Autostadt: Erwartet werden rund 10.000 Jugendliche.

Unter ihnen sind auch die Projektgruppen der ersten zwölf Autostadt-Partnerschulen. Ob Bühnenshow, Modenschau, Musical, Ausstellung, Kochvorführung oder Diskussionsrunde – so vielfältig wie die Projekte der Schulen sind, so unterschiedlich sind auch die

Präsentationsformen, die die Schüler mit ihren Lehrern für die Vorstellungen gewählt haben. „Die Ergebnisse sind wirklich beeindruckend. Die Besucher erwartet zudem ein umfassendes Rahmenprogramm“, so Michael Pries, Leiter der Inszenierten Bildung der Autostadt.

Walking-Acts, Marchingbands, Artisten, Clowns und ungewöhnliche Fahrzeuge verwandeln den Themenpark in eine große Mobilitätsmeile und sorgen für Festival-Atmosphäre. Die Gäste können darüber hinaus die ständigen Attraktionen der Autostadt kostenlos erleben: von den Meilensteinen der Automobilgeschichte im ZeitHaus über die preisgekrönte Ausstellung „Level Green“ bis hin zur Parkstraße mit der begehbaren Geschichte des Straßenbaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr