Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ferienbeginn: Polizei will Sauf-Partys unterbinden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ferienbeginn: Polizei will Sauf-Partys unterbinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:47 18.06.2010
Saufen bis zum Abwinken: Polizei will bei „School‘s-Out-Partys“ Alkohol-Exzesse verhindern.
Anzeige

Am 23. Juni endet das Schuljahr. „An diesem Tag werden unsere Beamten und Mitarbeiter des Streetlife-Teams intensive Kontrollen an den bekannten Brennpunkten durchführen“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge. Alkoholisierte Kinder und Jugendliche würden entweder zur Wache oder nach Hause gebracht, die Eltern bekämen dafür eine Rechnung über 71,50 Euro zugeschickt. Zudem werden sie zu Beratungsgesprächen aufgefordert. Und: Wer als Jugendlicher häufiger betrunken auffällt, müsse damit rechnen, dass er der Führerscheinstelle gemeldet wird und seine Fahrerlaubnis erst später als geplant erwerben kann. Die Polizei wünsche zwar allen Wolfsburger Schülern und Schulabgängern schöne Ferien – aber ohne Alkohol-Exzesse.

fra

Stadt Wolfsburg Im Rheingold-Speisewagen geht‘s in die Autostadt - Inszenierung: Ungewöhnlicher Nostalgie-Zug startet in Hamburg

In der Autostadt wird bereits die nächste Winter-Inszenierung geplant. Ein Höhepunkt: Am 11. Dezember soll ein Nostalgiezug von Hamburg nach Wolfsburg fahren. Einige Zugwagen sind aus dem Bestand des legendären Rheingold-Zuges, so der Speisewagen aus dem Jahr 1928.

18.06.2010

Feuerwehr-Einsatz auf der B 188: Zwischen Wolfsburg und Weyhausen stand gestern früh ein Kranwagen in Flammen. Der Motor des Schwertransporters einer Wolfsburger Firma brannte dabei komplett aus. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro.

18.06.2010

Die Berufsfeuerwehr hat einen neuen Kommandowagen mit Sondersignal-Anlage. Vertreter von Volkswagen übergaben den Tiguan gestern in der Feuerwehrzentrale.

17.06.2010
Anzeige