Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Faschingsmarkt im CongressPark

Große Party am Freitag Faschingsmarkt im CongressPark

Legendär wie einst soll er werden, der große Faschingsmarkt am Freitag, 3. Februar, im CongressPark.

Voriger Artikel
Plädoyer für Aller-Projekt im Bürgerdienste-Ausschuss
Nächster Artikel
Demokratie-Zentrum: Das Netzwerk wächst

Die kultige Party kommt zurück: Scott Bells (2.v.r.) und Thorsten Nieß, alias DJ Toni, wollen beim Faschingsmarkt für beste Stimmung sorgen.

Quelle: Kevin Nobs / Archiv

Wolfsburg. In den 70er- und 80er-Jahren war der Faschingsmarkt die Wolfsburger Faschings-Party schlechthin. Zudem galt die Party als die größte norddeutsche Karnevalsfete. Bis zu 5000 Narren feierten alljährlich verkleidet in der Stadthalle.

Der letzte originale Faschingsmarkt fand 1995 statt, Anfang 2000 gab es den Versuch, die Fete wiederzubeleben. Jetzt will Veranstalter Thorsten Nieß einen neuen Anlauf starten. Und er ist sich sicher: „Es gibt genügend Wolfsburger, die Lust auf eine Faschingsfeier haben!“

Für Gute-Laune-Musik sorgen DJ Scott Bells und DJ Toni, auch Getränke und Snacks gibt es. Wer möchte, kann mit Blinkherzen am Revers seine Flirtbereitschaft signalisieren. Zudem soll das coolste - oder heißeste - Kostüm prämiert werden.

Karten für zehn Euro gibt es auch bei der Konzertkasse der WAZ, Porschestraße 74.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg