Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Familien-Erbstück: Mercedes restauriert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Familien-Erbstück: Mercedes restauriert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 28.03.2014
Schlüsselübergabe nach der Restauration im Autohaus Wolfsburg Klassik: Danny Borgsdorf (l.) und sein Team machten den Mercedes von Martin Gebhardt wieder fahrtüchtig. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Zweieinhalb Wochen arbeitete das Werkstatt-Team um den technischen Leiter Danny Borgsdorf mit vollem Einsatz an dem Wagen, um ihn rechtzeitig fertigzustellen - denn gestern war ein besonderes Datum: „Mein Vater wäre 100 Jahre alt geworden“, erzählt Gebhardt. An dem Fahrzeug hängt er sehr, es war das letzte Auto, das sein Vater fuhr. „Und das bleibt in Familienbesitz!“

„Wir haben ordentlich Gas gegeben, damit wir den Mercedes rechtzeitig fertigbekommen“, so Borgsdorf. Das Fahrzeug von 1983 in Englisch-Rot war noch im Originalzustand. An der Karosse war einiges in Mitleidenschaft gezogen, Verschleißteile, Luft- und Ölfilter mussten ausgetauscht werden.

Jetzt sind es lediglich noch Kleinigkeiten, die es auszubessern gilt. „Das mache ich selbst“, sagt Gebhardt. Aber fahrbereit ist der Wagen. Und das erste Ziel steht auch schon fest: „Die erste Tour mit dem Mercedes geht nach Nordhausen“, erzählt Gebhardt. „Hierhin hatten meine Eltern damals schöne Ausflüge mit dem Auto unternommen.“

Seit Oktober 2013 gibt es das Autohaus Klassik mit Werkstatt in Detmerode. Auf über 1500 Quadratmetern werden Young- und Oldtimer restauriert, repariert und auch präsentiert.

üt

Anzeige