Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Falsche Polizisten: Bankangestellte verhindert Betrug

Seniorin (91) als Opfer Falsche Polizisten: Bankangestellte verhindert Betrug

Das war knapp! Eine aufmerksame Bankangestellte hat am Mittwoch im letzten Moment verhindert, dass eine Rentnerin dreisten Betrügern 20.000 Euro aushändigt. Die Gauner hatten sich als Polizisten ausgegeben.

Voriger Artikel
Wolfsburg: Am Sonntag wird es wieder wärmer
Nächster Artikel
Gefährliche Trichterrutsche soll Familienrutsche werden

Dreiste Trickbetrüger: Die Täter riefen bei einer Seniorin an und gaben sich als Polizisten aus – abgesehen hatten sie es auf die Ersparnisse der Frau.

Quelle: Archiv

Wolfsburg. Ein Unbekannter meldete sich am Mittwochvormittag telefonisch bei der Rentnerin im Sudetenweg in Vorsfelde und gab sich als Polizist aus. Kurz darauf reichte er das Telefon an einen „Polizeikommissar Schulz“ weiter - der habe doch vor Jahren schon mal eine Aussage der Rentnerin aufgenommen. So ergaunerte sich der angebliche Beamte das Vertrauen der Frau.

Der Ganove wartete anschließend mit einer der üblichen Räuberpistolen auf: In der Nachbarschaft der Frau sei es zuletzt vermehrt zu Einbrüchen und Betrügereien gekommen; am besten solle die Frau ihr Vermögen den „Polizisten“ aushändigen. Tatsächlich ging die 91-Jährige zu ihrer Bank und wollte 20.000 Euro abheben. „Eine aufmerksame Angestellte der Braunschweigischen Landessparkasse verhinderte noch rechtzeitig den Betrug“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Nach WAZ-Informationen versuchten womöglich die gleichen Gauner ihr Glück bei einer Frau in Ehmen: Man habe einen Dieb gefasst, der ihre Adresse dabei gehabt habe; bestimmt sei der nächste Einbruch bei ihr geplant. Die Rentnerin überraschte die Betrüger damit, dass sie einen Neffen bei der Polizei habe und den gleich anrufen wolle - das Gespräch endete sofort.

„Betroffene sollten immer den Notruf 110 wählen“, rät Polizeisprecher Claus.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg