Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Falsche Dachdecker erbeuten 1000 Euro

Wolfsburg Falsche Dachdecker erbeuten 1000 Euro

Falsche Dachdecker erbeuteten jetzt von einer Wolfsburgerin (80), die nicht mehr gut sehen und laufen kann, 1000 Euro.

Voriger Artikel
Schon 28 Unfälle mit Fußgängern
Nächster Artikel
Feuer in Mastanlage: 1000 Schweine getötet

Schlimm: Nicht alle angeblichen Dachdecker sind ehrlich.

Das Betrüger-Duo klingelte am Mittwochvormittag bei der 80-Jährigen am Hohenstein und gab vor, die Dachrinnen des Reihenhauses reinigen zu wollen. Am Donnerstag kehrten die Unbekannten dann zurück und erklärten, dass bei der Reinigung undichte Stellen im Dach aufgefallen wären. Auch die könne man beheben.

Während die Rentnerin von einem Täter in ein Gespräch verwickelt wurde, gelang dem zweiten Betrüger die schnelle Suche nach Bargeld in den Zimmern der 80-Jährigen – mit 1000 Euro in der Tasche verließen die Ganoven die Wohnung.

„Erst als eine Haushaltshilfe der Seniorin von dem Besuch der angeblichen Dachdecker erfuhr, wurde das Fehlen des Bargeldes bemerkt“, so Polizei-Sprecher Sven-Marco Claus.

Die Seniorin mit Sehschwäche konnte die Täter nur vage beschreiben: Einer sei etwas dicker, der andere schlanker und größer. Hinweise an die Polizei unter Telefon 05361/ 46460.

ka

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr