Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fahrstuhl für Schloss: Einbau verschiebt sich auf Herbst
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fahrstuhl für Schloss: Einbau verschiebt sich auf Herbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 24.07.2015
Schloss Wolfsburg: Erst im Herbst wird im Südflügel der neue Fahrstuhl eingebaut.
Anzeige

Rund 150.000 Euro kostet die Erneuerung der Anlage im Südflügel des Schlosses. Im Gegensatz zum schier endlosen Aufzug-Streit in Fallersleben, wo es Probleme mit dem Denkmalschutz gibt, gab es bei der Maßnahme im Wolfsburger Schloss keinerlei Bedenken: Im Turm der Städtischen Galerie gibt es bereits einen Fahrstuhl, er muss lediglich erneuert werden, weil die Technik in die Jahre gekommen ist. „Die Maßnahme umfasst den Austausch der Kabine und der Türen“, erläutert Wichmann, „der Zugang zur Städtischen Galerie ist weiterhin gewährleistet.“ Die Arbeiten sollen in der 40. Kalenderwoche (Anfang Oktober) beginnen und werden drei bis vier Wochen dauern.

Die Anlage stammt aus dem Jahr 1988 und wird sowohl als Lasten- als auch als Personen-Aufzug genutzt. Bisher reichten Reparaturen aus, um den Betrieb zu gewährleisten, doch für die Zukunft rechnete die Verwaltung damit, dass die Wartungskosten immer höher werden, falls kein Austausch erfolgt.

amü

Anzeige