Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fahrradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Wolfsburg Fahrradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Wolfsburg. Am frühen Sonntagnachmittag verletzte sich ein 63 Jahre alter Fahrradfahrer auf dem Radweg der Berliner Brücke in Wolfsburg. Der Wolfsburger verlor offenbar bei der schnellen Bergabfahrt die Kontrolle und stürzte schwer. Der 63-Jährige erlitt Kopfverletzungen und eine Armfraktur. 

Voriger Artikel
Streifendienst: Ab sofort Kontrollen im Allerpark
Nächster Artikel
ChristusBrüderGemeinde: 400 Gäste feiern Einweihung

Schwerer Sturz mit dem Fahrrad: Der 63-Jährige wurde ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Quelle: Nobs

Rettungssanitäter brachten den Schwerverletzten ins Klinikum. Nach den Angaben eines Zeugen fuhr der Wolfsburger bergab in Richtung Schlosskreuzung, als seine Mütze durch den Fahrtwind wegflog. Da der Wolfsburger sich umschaute, verlor er vermutlich hierbei die Kontrolle über sein Bike und stürzte.

Der 50-jährige Zeuge verständigte sofort Feuerwehr und Polizei.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang