Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fahrradfahrer mit 2,15 Promille gestoppt

Wolfsburg Fahrradfahrer mit 2,15 Promille gestoppt

Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr muss sich ein 49 Jahre alter Wolfsburger strafrechtlich verantworten. Dem 49-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Voriger Artikel
Scheiben an Bushaltestellen zerstört
Nächster Artikel
Neue Weihnachtsbeleuchtung: Wölfe und Sterne für Wolfsburg

Mitten auf der Fahrbahn und ohne Licht war der Wolfsburger am späten Sonntagabend auf der Kleiststraße direkt vor einem Streifenbesatzung hergefahren, als die Beamten sich entschlossen, den 49-Jährigen um 22.55 Uhr zu kontrollieren. Bei der Überprüfung bemerkten die Polizisten deutlich den Alkoholgeruch. Außerdem schwankte der 49-Jährige, der auf den Nachhauseweg war, leicht. Er habe seit 17 Uhr mehrere Bier getrunken, so der Wolfsburger.

Ein Alkoholtest in der Wache ergab danach schließlich einen Wert von 2,15 Promille.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr