Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fahrradfahrer hat 2,14 Promille
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fahrradfahrer hat 2,14 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 13.11.2013
Anzeige

Ein Passant hatte den 29-Jährigen beobachtet, wie er den Lerchenweg in Richtung Reislinger Straße in Schlangenlinien fuhr und dabei den Verkehr behinderte. Außerdem sei der Fahrer in der Dämmerung noch ohne Licht unterwegs, so der Zeuge beim Anruf bei der Polizei.

Wenig später trafen die Beamten den 29-Jährigen in der Schreberstraße. Der Wolfsburger war sehr aufgebracht und sah zunächst nicht ein, dass es sich beim Fahrrad fahren unter Alkoholeinfluss um eine Straftat handeln soll. Er konsumiere täglich Bier und Wodka, so der 29-Jährige. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Entgegen der Grenze von 1,1 Promille bei Kraftfahrzeugfahrern sei nach Rechtsprechung ein Fahrradfahrer ab 1,6 Promille absolut fahruntauglich, kommentierte Ullrich Müller als Verkehrsexperte der Wolfsburger Polizei den Vorfall und dankte dem Zeugen für die Courage, die Polizei zu verständigen.

ots

Nach einer Unfallflucht am Montagnachmittag in der Kolpingstraße in der Innenstadt sucht die Polizei Wolfsburg Zeugen.

13.11.2013

Unfall am St. Annen-Knoten: Zwei Personen wurden gestern Abend verletzt, als ein mit drei Männern besetzter BMW gegen einen Audi prallte.

13.11.2013

Große Ehre für einen kleinen Wolfsburger Verein: Der AKBC Wolfsburg ist vom niedersächsischen Landessportbund als Landesstützpunkt für die Disziplin Kickboxen anerkannt worden. Doch es gibt Probleme: Die Gymnastikhalle der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule (HNG) in Westhagen platzt aus allen Nähten.

15.11.2013
Anzeige