Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fahrradfahrer angefahren: Frau flieht von Unfallstelle
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fahrradfahrer angefahren: Frau flieht von Unfallstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 13.04.2016
Verkehrsunfall an der Heßlinger Straße: Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Archiv
Anzeige

Der Unfall ereignete sich gegen 15.00 Uhr an der Heßlinger Straße an der Einmündung Allessandro-Volta-Straße.

Den Ermittlungen nach befuhr der Fahrradfahrer den Radweg der Heßlinger Straße aus Richtung Porschestraße, als er in Höhe der Einmündung zur Allessandro-Volta-Straße nach links über den Zebrastreifen fuhr und dabei von einer dunkelhaarigen etwa 50 Jahre alten Fahrerin des weißen Porsche Cayenne erfasst und zu Boden geschleudert wurde.

Er habe mehrere Prellungen erlitten, so der 18-Jährige später bei der Polizei. Die Fahrerin sei auf der Heßlinger Straße aus Richtung Berliner Ring gekommen und habe auch wieder in diese Richtung fahren wollen.

Zeugen des Unfalls wenden sich bitte an die Polizeiwache unter Telefon 05361-46460.

ots

Wolfsburgs Kinder dürfen sich auf schönere und bessere Spielplätze freuen: Für rund 200.000 Euro sollen Spielplätze an 13 Standorten aufgewertet werden. Die entsprechende Vorlage segnete am Dienstag einstimmig der Jugendhilfeausschuss ab.

16.04.2016

Tausende Wolfsburger Fußball-Fans fieberten gestern Abend in Kneipen und Clubs mit, aber das Wunder blieb aus: Der VfL Wolfsburg verlor das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gestern Abend mit 0:3 bei Real Madrid und schied aus der Königsklasse aus.

12.04.2016

Die Wolfsburger Polizei schlägt Alarm: Immer mehr Autofahrer würden sich durch ihr Handy ablenken lassen. Auch vor dem Hintergrund drastisch gestiegener Zahlen schwerer Unfälle sagt Sicherheitsberater Rainer Stapel: „Wer am Steuer surft oder tippt , riskiert Menschenleben.“

12.04.2016
Anzeige