Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fahrraddiebe flüchten zu Fuß
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fahrraddiebe flüchten zu Fuß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 15.01.2014
Anzeige

Die Tat ereignete sich am Dienstag im Stralsunder Ring.

Eine Passantin (35) bemerkte gegen 10.45 Uhr, wie die Täter das Fahrradschloss knackten. Anschließend machten sie sich mit ihrer Beute zu Fuß durch ein angrenzendes Waldstück (Richtung Detmerode) aus dem Staub.

Die Zeugin alarmierte sofort die Polizei, doch die Fahndung verlief ohne Erfolg.

„Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein graues Mountainbike der Marke Cube, dass mit einem Seilschloss gesichert war“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05361/ 46460 entgegen.

rpf

Großer Schaden, keine Beute: Das ist die Bilanz eines Einbruchs in die Shell-Tankstelle an der Braunschweiger Straße in der Nacht zu Mittwoch. Unbekannte brachen zwei Türen auf, durchtrennten die Kabel der Telefon- und der Alarmanlage und flüchteten wohl überstürzt – jedenfalls nahmen sie nichts mit.

15.01.2014

Unter Schülern und Eltern der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule (Westhagen) geht die Angst um: Unbekannte stahlen zum wiederholten Mal aus der Mädchenumkleide an der Turnhalle Handys und Portemonnaies – und das, obwohl der Raum verschlossen war!

15.01.2014

Erst wurde er in der Disco abgewiesen, dann verletzte er mit einem Messer einen unbeteiligten Passanten: Ein Wolfsburger (24) wurde gestern vom Amtsgericht wegen gefährlicher Körperverletzung zu neun Monaten auf Bewährung verurteilt.

15.01.2014
Anzeige