Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fahrer widersetzt sich Kontrolle: Polizei schlägt Seitenscheibe ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fahrer widersetzt sich Kontrolle: Polizei schlägt Seitenscheibe ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 14.05.2018
Bei der Polizeikontrolle verhielt sich der Mann zunehmend aggressiver und musste von den Beamten fixiert werden. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Den Ermittlungen nach erkannten die Beamten den amtsbekannten 29-Jährigen in seinem Polo, als er gegen 01.35 Uhr den Pkw im Fuchsweg einparkte. Erst vor wenigen Wochen war der 29-Jährige berauscht bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen.

Nachdem der 29-Jährige anfangs sich überprüfen ließ und einräumte, an Vatertag einen Joint geraucht zu haben, sprang er plötzlich in sein Fahrzeug und verriegelte die Türen von innen. Da der Wolfsburger in dem Fahrzeug zusehends aggressiver und unberechenbarer wurde, schlugen die Einsatzbeamten die Seitenscheibe ein.

Polizeibeamte finden Drogen im Rucksack

Nur mit Mühe gelang es danach, den 29-Jährigen aus dem Fahrzeug zu bekommen und ihn zu fixieren. Währenddessen wurden in seinem mitgeführten Rucksack unterschiedliche Substanzen -vermutlich Drogen- im Grammbereich sichergestellt.

Im Klinikum wurde dem 29-Jährigen schließlich eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Schwimmbrile auf, Augen zu und durch: Im Badeland findet am 22. und 23. September das 24-Stunden-Schwimmen statt – das Bündnis „Vier für Wolfsburg“ ruft alle Wolfsburger zum Mitmachen auf. Das Beste: Der Erlös wird komplett gespendet.

14.05.2018

Im Prozess um eine tödliche Messerattacke in Wolfsburg am Tag vor Heiligabend hat der Angeklagte die Tat gestanden. „Ich bin sehr erschrocken darüber, dass ich der Anna so zahlreiche Stiche in den Oberkörper zugefügt habe“, ließ der 38-Jährige seinen Verteidiger am Montag vor dem Landgericht in Braunschweig erklären.

14.05.2018

Zum Auftakt im VW-Bad in Wolfsburg warteten früh morgens schon viele Besucher auf Einlass. Was viele nicht ahnten: Der erste Gast am Waldesrand war ein Tier.

14.05.2018
Anzeige