Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Explosion im Nora-Zentrum: Zwei Techniker verletzt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Explosion im Nora-Zentrum: Zwei Techniker verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 10.10.2018
. Quelle: Sebastian Bisch
Heinenkamp

Die Ursache steht noch nicht fest, die Polizei hat den Unglücksort beschlagnahmt. Abseits des gesperrten Bereichs lief der Betrieb weiter.

Bei der Explosion der Batterie soll ein Techniker Säure ins Gesicht, ein weiterer Säure in den Nacken bekommen haben. Beide hielten sich zum Zeitpunkt des Unglücks gegen 12.30 Uhr in unmittelbarer Nähe des Gabelstaplers auf. „Es gab einen lauten Knall“, berichtete Hilmar Zentgraf, der im Vertrieb bei Nora tätig ist.

Die Berufsfeuerwehr eilte mit dem Löschzug, einem Notarzt und zwei Rettungswagen ebenso zu der betroffenen Halle D im Heinenkamp wie die Freiwilligen Feuerwehren aus Hattorf und Heiligendorf. „Durch aufgewirbelten Staub hatte die Brandmeldeanlage in der Halle ausgelöst“, berichtete Dirk Schütte, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr.

Das Hauptaugenmerk der Einsatzkräfte galt der Versorgung und der Betreuung der Verletzten, die beiden Schwerverletzten kamen mit dem Rettungsdienst ins Klinikum. Ein Löscheinsatz war für die angerückten Feuerwehren in der Halle zum Glück nicht erforderlich.

Größere materielle Schäden gab es offenbar nicht

Größere Schäden in der Halle seien durch den Unfall vermutlich nicht entstanden, sagte Frank Wieland, Leiter Logistik bei Nora, gestern am frühen Nachmittag im Gespräch mit der WAZ. Er ging nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass der vorhandene Sachschaden auf den Gabelstapler begrenzt sei. Wie es zu der Explosion kam, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei hat den Unfallort beschlagnahmt und das Gewerbeaufsichtsamt hinzugezogen. Die Ermittler gehen derzeit von einem Unfall aus.

Das Nora-Zentrum im Heinenkamp liefert Originalteile an bundesweite Abnehmer. Abseits des beschlagnahmten Unglücksortes lief der Betrieb am Mittwoch weiter.

Von Jörn Graue

Seit 20 Jahren trifft sich die Dienstagsgruppe der Caritas-Senioren. Am Mittwoch feierte sie das Jubiläum mit einer kleinen Feier.

10.10.2018

Volkswagen Immobilien (VWI) bedankt sich bei seinen treuen Mietern, die seit einem halben Jahrhundert in Wolfsburg wohnen: Etliche Jubilare folgten jetzt der Einladung zum festlichen Mittagessen im Hotel Global Inn.

10.10.2018

Nicht schlecht staunte ein 38-jähriger Wolfsburger, als er am Mittwochmorgen sein Auto ohne Räder vorfand. Unbekannte hatten seinen schwarzen Golf R aufgebockt und auf Pflastersteinen abgestellt.

10.10.2018