Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Es weihnachtet in der City: Fichte, Glühwein, Hochseil-Akt

Wolfsburg Es weihnachtet in der City: Fichte, Glühwein, Hochseil-Akt

Es weihnachtet in der Innenstadt. Für den Weihnachtsmarkt (25. November bis 29. Dezember) werden die Buden aufgebaut, die Traber-Familie probte gestern ihren Hochseilakt mit einer Kutsche und die WMG stellte auf dem Hugo-Bork-Platz eine prächtige Fichte auf.

Voriger Artikel
Unfall in Warmenau: Laster gegen Laster
Nächster Artikel
Zahl der Wildunfälle steigt in Wolfsburg

Weihnachten in der City: Die Traber-Familie fährt mit der Kutsche über den Dächern, aus Halberstadt kommen doppelstöckige Hütten, die WMG stellte eine Zwölf-Meter-Fichte auf.

Quelle: otos: Hensel/Photowerk (kn/bb)

Weder zu übersehen noch zu überhören war die Probe der Familie Traber. Die Schausteller lassen eine Kutsche samt Weihnachtsmann (gestern war das Chef Johann Traber) 150 Meter weit vom Hugo-Bork-Platz bis kurz vor die City-Galerie fahren - in 14 bis 24 Meter Höhe.

Ein neues Highlight sind die beiden zweistöckigen Glühweinhütten von Frank Kuban aus Halberstadt, die vor der City-Galerie aufgebaut werden. Unten werden Speisen und Getränke verkauft, oben können es sich jeweils 50 Besucher mit Heißgetränken wie Schneewittchen, Glühwein-Caipi oder Schneeball gemütlich machen. Zwischen den zwei Hütten stehen vier Pagodenzelte mit Platz für weitere 120 Personen. „Es ist rustikal und gemütlich“, verspricht Kuban. Platzreservierungen sind möglich: Tel. 0176/10224186.

Den Weihnachtsbaum stellte die WMG gestern Abend in der trocken gelegten Wasserlandschaft auf - eine zwölf Meter hohe Fichte. „Wir freuen uns sehr, dass Günther Graf von der Schulenburg auch in diesem Jahr einen Baum aus seinen Wäldern gespendet hat“, sagte Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG.

htz/kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr