Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Es geht um Millionen: Winter-Bau kommt teilweise untern Hammer

Wolfsburg Es geht um Millionen: Winter-Bau kommt teilweise untern Hammer

Es geht um Millionen: Ein großer Teil des so genannten Winter-Baus kommt unter den Hammer. Knapp 5400 Quadratmeter des Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Rothenfelder Straße stehen am 10. Juli im Amtsgericht zur Zwangsversteigerung an, Verkehrswert insgesamt: 4,7 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Ratsgymnasium: Räume gesperrt, Stahlstützen im Lehrerzimmer
Nächster Artikel
Die „gooool!“-App gibt’s jetzt gratis

Winter-Bau: Teile des Geschäftshauses werden im Amtsgericht zwangsversteigert.

Quelle: Photowerk (mv)

Bei der Zwangsversteigerung geht es um Objekte eines einzelnen Miteigentümers - das Gemeinschaftseigentum, die Einheiten der zahlreichen anderen Eigentümer sowie der direkt an der Porschestraße gelegene Teil mit C&A sind nicht betroffen. Was übrig bleibt, ist dennoch ein gewaltiger Komplex.

Betroffen sind allein knapp 2000 Quadratmeter Nutzfläche im Erdgeschoss mit dem ehemaligen Penny-Laden und der dazu gehörenden Ladenpassage sowie weiteren Ladeneinheiten an der Rothenfelder und der Kolpingstraße. Im ersten Obergeschoss geht es vornehmlich um das ehemalige Fitnessstudio mit allein 1000 Quadratmetern und einer laut Gutachten „sehr individuellen“ Grundrissgestaltung, die „umfangreiche Umbaumaßnahmen“ erforderlich mache. Schließlich stehen Büro-, Schulungs-, Seminar- und Laborräume im 2. Obergeschoss zur Versteigerung an.

Die Flächen sind teils vermietet, teils leer stehend. Der bauliche Gesamtzustand wird im Gutachten überwiegend als „normal“ und „befriedigend“ bezeichnet. Unter den Hammer kommen die betroffenen Flächen in vier Teilen - der Gesamtverkehrswert wurde auf 4,7 Millionen Euro berechnet.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3