Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Es geht um Millionen: Winter-Bau kommt teilweise untern Hammer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Es geht um Millionen: Winter-Bau kommt teilweise untern Hammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 19.06.2014
Winter-Bau: Teile des Geschäftshauses werden im Amtsgericht zwangsversteigert. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Bei der Zwangsversteigerung geht es um Objekte eines einzelnen Miteigentümers - das Gemeinschaftseigentum, die Einheiten der zahlreichen anderen Eigentümer sowie der direkt an der Porschestraße gelegene Teil mit C&A sind nicht betroffen. Was übrig bleibt, ist dennoch ein gewaltiger Komplex.

Betroffen sind allein knapp 2000 Quadratmeter Nutzfläche im Erdgeschoss mit dem ehemaligen Penny-Laden und der dazu gehörenden Ladenpassage sowie weiteren Ladeneinheiten an der Rothenfelder und der Kolpingstraße. Im ersten Obergeschoss geht es vornehmlich um das ehemalige Fitnessstudio mit allein 1000 Quadratmetern und einer laut Gutachten „sehr individuellen“ Grundrissgestaltung, die „umfangreiche Umbaumaßnahmen“ erforderlich mache. Schließlich stehen Büro-, Schulungs-, Seminar- und Laborräume im 2. Obergeschoss zur Versteigerung an.

Die Flächen sind teils vermietet, teils leer stehend. Der bauliche Gesamtzustand wird im Gutachten überwiegend als „normal“ und „befriedigend“ bezeichnet. Unter den Hammer kommen die betroffenen Flächen in vier Teilen - der Gesamtverkehrswert wurde auf 4,7 Millionen Euro berechnet.

fra

Anzeige