Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Erwischt: Ohne Führerschein und mit Alkohol am Steuer

Wolfsburg Erwischt: Ohne Führerschein und mit Alkohol am Steuer

Wegen überhöhter Geschwindigkeit kontrollierte am Freitagabend eine zivile Funkstreife einen 23-jährigen, rumänischen Opel-Astra-Fahrer auf der Berliner Brücke. Wie sich herausstellte, war der junge Mann nicht nur alkoholisiert sondern auch nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Voriger Artikel
Erinnerungen an die Anschläge vom 11. September
Nächster Artikel
Himmelszelt in St. Bernward eröffnet
Quelle: dpa

Kurz vor Mitternacht am Freitagabend beobachtete eine zivile Funkstreife auf der Berliner Brücke einen Opel Astra mit rumänischen Kennzeichen, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr.

Bei der Kontrolle des 23 Jahre alten, rumänischen Fahrzeugführers stellten die Beamten Alkoholgeruch in dessen Atemluft fest. Während der Durchführung eines gerichtsverwertbaren Atemalkoholtests auf der Wache (0,54 Promille) stellt sich heraus, dass der junge Mann zur Zeit keinen Führerschein besitzt.

Er hatte seinen Führerschein bereits wegen eines Alkoholdelikts abgeben müssen und befindet sich aktuell noch in der Sperrfrist.

Außerdem fuhr er den Pkw ohne Wissen des Fahrzeughalters. Nun muss der 23-Jährige wohl noch länger auf die Wiedererteilung einer Fahrerlaubnis warten.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr