Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Erster Abschnitt fertig: Neuland saniert im Bartenslebenring

Wolfsburg Erster Abschnitt fertig: Neuland saniert im Bartenslebenring

Wolfsburg. Der erste Bauabschnitt im Bartenslebenring ist geschafft. 192 Wohnungen modernisierte die Neuland seit 2015, jetzt sind die restlichen 152 an der Reihe. Die Kosten liegen bei 14 Millionen Euro. Besondere Herausforderung bei dem Projekt in der Nordstadt: Während der Maßnahmen blieben viele Mieter in den Wohnungen.

Voriger Artikel
Fliegendes Ersatzrad schlägt beim Hintermann ein
Nächster Artikel
Honky Tonk Festival: Live-Musik in 16 Kneipen

Endlich einen Garten: Die Kinder von Familie Chemnitz freuen sich. Die Neuland saniert Wohnungen im Bartenslebenring.

Quelle: Roland Hermstein

Deshalb war es besonders wichtig, dass die einzelnen Gewerke perfekt aufeinander abgestimmt zusammenarbeiten, damit es schnell geht. Das zu koordinieren, sei eine „Mammut-Aufgabe“, so Projektleiter Andreas Zwiebel. Es war nicht einfach, sagt Familie Chemnitz. Dreieinhalb Wochen gab es Lärm und Schmutz. „Aber das Ergebnis hat uns versöhnt“, sagt Kerstin Chemnitz. Nicht nur die Wohnung sei top saniert, die Familie hat jetzt auch einen Garten. „Das ist traumhaft“, sagt die junge Mutter. Vor allem für die Kinder, die zwei und zehn Jahre jung sind. Alle Wohnungen im Erdgeschoss haben jetzt einen Garten.

Die Neuland saniert die Wohnungen komplett neu: Küchen und Bäder erhalten neue Fliesen, Wasser- und Elektroleitungen. Mieter können zwischen Badewanne und Dusche wählen, Decken und Wände bekommen neue Farbe. Zum Maßnahmenpaket gehören außerdem neue Heizkörper und Glasfaseranschlüsse - die Voraussetzung für schnelleres Internet.

Auch Energiesparen schreibt die Wohnungsgesellschaft bei der Sanierung groß: Deshalb erhalten Dachbodenfußböden und Kellerdecken eine Dämmung und neue Eingangstüren werden eingebaut. Zusätzlich gibt es neue Fenster, Hauseingänge erhalten neue Überdachungen. Bislang waren die Häuser im Bartenslebenring noch nicht gedämmt, dass holt die Neuland nun nach. Dächer werden neu gedeckt und die Schornsteine zurückgebaut, so gewinnen die Mieter neuen Platz, zum Beispiel für Waschmaschinen in Badezimmern.

Dazu lässt die Neuland Gehwege, Wegbeleuchtung, Müllplätze erneuern.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark