Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Erst Autos, jetzt Container: Geht ein Feuerteufel um?

Wolfsburg Erst Autos, jetzt Container: Geht ein Feuerteufel um?

Geht in Wolfsburg ein Feuerteufel um? Vor einer Woche steckte ein Unbekannter in Westhagen mehrere Autos an, jetzt brannten Müllcontainer und ein Motorroller in Westhagen und Detmerode. Die Polizei will einen Zusammenhang zwischen den Taten nicht ausschließen.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt: Alle lieben die Bullis!
Nächster Artikel
Polizei schnappt Profi-Einbrecher

Neue Brandserie: Sonntagfrüh steckten Unbekannte reihenweise Container an.

Quelle: Photowerk (mv)

Am vorletzten Wochenende steckten ein oder mehrere Unbekannte in drei Westhagener Straßen Autos in Brand, der Sachschaden ging in die Zehntausende (WAZ berichtete). Am Sonntag zwischen 3.23 Uhr und 5 Uhr brannten nun reihenweise Container - drei Glascontainer am Erfurter Ring in Westhagen sowie zwei Abfallcontainer in der Theodor-Heuss-Straße im benachbarten Stadtteil Detmerode (WAZ berichtete). In Detmerode stand ein Motorroller neben einem der Container, das Fahrzueg wurde ebenfalls komplett zerstört. „Ein Zusammenhang zwischen allen Bränden ist nicht ausgeschlossen“, sagt Polizeisprecherin Sabine Adam.

Darum hoffen die Ermittler auf Zeugen, die etwas gesehen haben könnten. Hinweise an die Polizei unter Telefon 05361/46460, hier sollte sich auch der Besitzer des Motorrolers melden. Der Schaden bei den aktuellen Fällen liegt bei rund 3000 Euro.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr