Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Erneuter Zeugenanruf nach Brand eines Briefkastens

Wolfsburg Erneuter Zeugenanruf nach Brand eines Briefkastens

Nach dem Brand eines Briefkastens in der Straße Obere Teichstraße in Heiligendorf in der Nacht zum 13. Juni (wir berichteten) sucht die Polizei Wolfsburg weitere Zeugen zu dem Vorfall.

Voriger Artikel
Laser, Akrobatik und Feuerwerk
Nächster Artikel
Explosion: Selbst gebastelte Bombe?

Briefkasten-Brand mit Folgen: Christian Laufer am Brandort – fast hätte das Feuer auf das Wohnhaus übergegriffen, in dem seine Mutter schlief.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Zeugen berichteten den Ermittlern, dass bereits zwischen 23.00 und 23.30 Uhr an diesem späten Sonntagabend Unbekannte Silvesterböller gezündet haben. Außerdem habe danach in der nahen Rosemeyerstraße im Dorf gegen 00.30 Uhr ein Papiercontainer gebrannt. Hinweise nimmt die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 entgegen.

Das 1. Fachkommissariat ermittelt wegen Brandstiftung. Neben dem völlig zerstörten Hausbriefkasten an der Außenwand der Garage wurden zusätzlich Zaun, Elektroleitungen und die Dachkonstruktion auf dem Grundstück beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Erst an diesem Montagvormittag war der nächtliche Vorfall von der Besitzerin bemerkt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr