Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Erneute Klebstoff-Attacken auf Autos in Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Erneute Klebstoff-Attacken auf Autos in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 15.04.2018
Insgesamt wurden bereits über 200 Fahrzeuge in Wolfsburg mit Klebstoff beschmiert. Quelle: Privat
Wolfsburg

In der Nacht von Freitag auf Samstag hatten Unbekannte durch das Aufbringen einer klebstoffartigen Substanz zahlreiche Autos beschädigt.

Die Taten ereigneten sich in der Zeit zwischen 23.00 Uhr abends und 08.00 Uhr morgens.

Tatorte

Betroffen waren Pkw hauptsächlich im Bereich Eichelkamp und Klieversberg. Tatschwerpunkte waren hierbei die Straßen An der Wittenbreite, Röntgenstraße und Planckstraße.

Bislang wurden der Polizei etwa 30 Taten gemeldet. Aufgrund der Vielzahl der Fälle konnte eine genaue Schadenssumme noch nicht ermittelt werden.

Zeugen gesucht

Zeugen, die zur angegebenen Tatzeit an den genannten Orten auffällige Beobachtungen gemacht haben, können sich bei der Polizei Wolfsburg, Tel.: 05361/4646-0 melden.

Redaktion

Die WAZ-Initiative „Gemeinsam helfen“ verfolgt ein großes Ziel: Die Not von Menschen in unmittelbarer Nachbarschaft unbürokratisch und direkt zu lindern, ihnen eine Freude zu bereiten und das Leben zu erleichtern.

14.04.2018

Es war eher eine Land-Unter-Partie als eine Landpartie, aber Aussteller und Besucher der Gartenmesse ließen sich am zweiten Tag durchs Wetter nicht schrecken. Die WAZ sprach mit Anbietern und machte sich auf die Suche nach Unternehmen aus der Region.

14.04.2018

Seit Mitte der Woche stehen die Schilder. Damit gilt ab sofort das Nachtfahrverbot für Lastwagen auf dem Stralsunder Ring in Westhagen. Zwischen 22 und 6 Uhr ist die Strecke damit für Brummis und alle Fahrzeuge, die schwerer als siebeneinhalb Tonnen sind, tabu.

16.04.2018