Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ermittlungen abgeschlossen: Tote Seniorin wird nicht obduziert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ermittlungen abgeschlossen: Tote Seniorin wird nicht obduziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 10.08.2016
Schreckliche Gewissheit: Seniorin ist tot. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Die Einsatzbereitschaft der Polizei hatte in der vergangenen Woche tagelang vergeblich mit Spürhunden und Tauchern die Gegend zwischen Hattorf und Heiligendorf durchkämmt (WAZ berichtete). Auch der erneute Einsatz eines Polizeihubschraubers brachte gestern bis zum Mittag keine Ergebnisse.

Spontan hatten sich daraufhin am späten Nachmittag Freunde und Familie zusammengefunden, um ausgehend von einer Fischerhütte in Nähe der Schunter ein Gebiet abzugehen, das die Polizei bis dahin noch nicht lückenlos durchkämmt hatte und das aus der Luft zum Teil nur schwer einsehbar war.

Dort wurde die Leiche der 81-Jährigen nach 18 Uhr entdeckt. „Jeder hatte es wohl schon geahnt, jetzt gibt es immerhin Gewissheit“, sagte Claus.

Am Nachmittag hat die Staatsanwaltschaft entschieden: Eine Obduktion zur Klärung der Todesursache ist nicht notwendig ist.

amü

+++ Dieser Artikel wurde aktualisiert +++

Mehr zum Thema

Wolfsburg. Zwei Dutzend Einsatzkräfte der Polizei durchkämmten heute über vier Stunden lang die Gegend zwischen Heiligendorf und Hattorf auf der Suche nach Dorothea David. Ohne Ergebnis. Die 81-Jährige wird seit Montagabend vermisst.

04.08.2016

Nach ersten Hinweisen zu der seit Montagabend im Wolfsburger Ortsteil Heiligendorf vermissten Rentnerin Dorothea David hielt sich die Gesuchte am Dienstag zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr im Bereich eines Lebensmittel-Discounters in Ehmen auf. Zwei unabhängige Zeugen erkannten die 81-Jährige wieder.

03.08.2016

Heiligendorf. Seit Montagabend wird im Wolfsburger Ortsteil Heiligendorf die Rentnerin Dorothea David vermisst. Die 81 Jahre alte Frau ist orientierungslos und bedarf ärztlicher Hilfe.

02.08.2016

Wolfsburg. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Wolfsburg stellte am Montag seinen Jahresbericht vor. Das Jahr 2015 verlief unter dem Motto, das auch in Zukunft Bestand haben soll: „Alles Vorhandene stabil am Laufen halten“, so Geschäftsführerin Christine Köhler-Riebau.

09.08.2016

Wolfsburg. In der Wolfsburger Polizei-Affäre äußert sich erstmals die zentrale Figur, der nach Hannover abgeordnete Leiter der Polizei-Inspektion Wolfsburg-Helmstedt, Hans-Ulrich Podehl. In einer Pressemitteilung seines Anwalts erhebt er dabei schwere Vorwürfe gegen Polizeipräsident Michael Pientka.

11.08.2016

Detmerode. Diese Schmierereien Graffiti zu nennen, wäre wirklich zu viel der Ehre: Ein Möchtegern-Revoluzzer war offenbar mit mindestens zwei Spraydosen am Sonntagvormittag in Detmerode unterwegs. Seine Spur zieht sich quer durch den Stadtteil.

08.08.2016
Anzeige