Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ermittlungen abgeschlossen: Tote Seniorin wird nicht obduziert

Wolfsburg-Heiligendorf Ermittlungen abgeschlossen: Tote Seniorin wird nicht obduziert

Heiligendorf. Die 81-jährige Heiligendorferin, die am Montag vergangener Woche spurlos aus dem örtlichen Seniorenheim verschwunden war, wurde am Montagabend dieser Woche östlich des Ortsteils tot aufgefunden. Das teilte Polizeisprecher Sven-Marco Claus jetzt auf Nachfrage der WAZ mit.

Voriger Artikel
Paritätischer: Angebote mit stabilen Zahlen
Nächster Artikel
Hoher Schaden: Kellereinbrecher erbeuten drei Fahrräder

Schreckliche Gewissheit: Seniorin ist tot.

Quelle: Gero Gerewitz

Die Einsatzbereitschaft der Polizei hatte in der vergangenen Woche tagelang vergeblich mit Spürhunden und Tauchern die Gegend zwischen Hattorf und Heiligendorf durchkämmt (WAZ berichtete). Auch der erneute Einsatz eines Polizeihubschraubers brachte gestern bis zum Mittag keine Ergebnisse.

Spontan hatten sich daraufhin am späten Nachmittag Freunde und Familie zusammengefunden, um ausgehend von einer Fischerhütte in Nähe der Schunter ein Gebiet abzugehen, das die Polizei bis dahin noch nicht lückenlos durchkämmt hatte und das aus der Luft zum Teil nur schwer einsehbar war.

Dort wurde die Leiche der 81-Jährigen nach 18 Uhr entdeckt. „Jeder hatte es wohl schon geahnt, jetzt gibt es immerhin Gewissheit“, sagte Claus.

Am Nachmittag hat die Staatsanwaltschaft entschieden: Eine Obduktion zur Klärung der Todesursache ist nicht notwendig ist.

amü

+++ Dieser Artikel wurde aktualisiert +++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Ergebnislos: Mehr als vier Stunden lang durchsuchte die Polizei Wege und Feldmark zwischen Heiligendorf und Hattorf.

Wolfsburg. Zwei Dutzend Einsatzkräfte der Polizei durchkämmten heute über vier Stunden lang die Gegend zwischen Heiligendorf und Hattorf auf der Suche nach Dorothea David. Ohne Ergebnis. Die 81-Jährige wird seit Montagabend vermisst.

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang