Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Erinnerung an Gründung der SPD
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Erinnerung an Gründung der SPD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 30.09.2015
Erinnerten an die Gründung der Wolfsburger SPD: Klaus Mohrs, Immacolata Glosemeyer und Hans-Georg Bachmann.
Anzeige

Am 30. September 1945 wurde der erste Ortsverein gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörte Werner Kunze, der ein Jahr später bei der ersten Kommunalwahl nach dem Krieg zum Bürgermeister von Wolfsburg gewählt wurde, sowie sein Stellvertreter Wilhelm Kiesel. Das Parteibüro befand sich damals in der Lönsstraße, Erich Schilling wurde Parteisekreträr.

„Alle Mitglieder der ersten Stunde waren bereits vor 1933 in der SPD oder Sympathisanten, aber sie lernten sich erst in Wolfsburg kennen“, blickte Glosemeyer zurück.

Oberbürgermeister Klaus Mohrs erinnerte an den langjährigen VW-Betriebsriebsratsvorsitzenden, Oberbürgermeister und Ehrenbürger Hugo Bork, den DGB-Vorsitzenden und Oberbürgermeister Helmut Simson sowie an Ingrid Eckel, die als erste Frau an der Spitze der Stadt Wolfsburg stand.In dieser Reihe stehen auch Irmela Hammelstein, die sich im Rat und als Vizepräsidentin im Landtag einen hervorragenden Ruf erarbeitete, und Walter Hiller, VW-Betriebsratsvorsitzender und langjähriger Sozialminister.

Seit zehn Jahren gibt es die Kunst-Station am Wolfsburger Hauptbahnhof. 15 Künstler und Gruppen gestalteten in dieser Zeit den Wartebereich. Dienstagabend stieß die Städtische Galerie, die die Idee zu dem Projekt hatte, mit ihren Partnern von der Deutschen Bahn und Neuland darauf an.

30.09.2015

Unglaublich: Auf der A2 in Höhe des Autobahnkreuzes Wolfsburg/Königslutter stoppte die Autobahnpolizei Braunschweig am Dienstagnachmittag einen VW Passat. Am Steuer saß ein elf Jahre alter Junge, auf dem Beifahrersitz ein Zwölfjähriger. Die Kinder gaben an, das Auto in Diepholz gestohlen zu haben.

30.09.2015

Wolfsburg. Das Phaeno hat am Dienstag den 2,5-millionsten Gast begrüßt: Die zehnjährige Ann-Kathrin Meyer aus der Klasse 6e des Bischöflichen Gymnasiums Josephinum Hildesheim staunte, als Phaeno-Geschäftsführer Michel Junge sie persönlich begrüßte.

30.09.2015
Anzeige