Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Erinnern und mahnen: Aufstand in der DDR

Wolfsburg Erinnern und mahnen: Aufstand in der DDR

Am 17. Juni 1953 erhob sich die Bevölkerung in der DDR gegen das SED-Regime. Der Aufstand wurde brutal niedergeschlagen, auch mit Hilfe der russischen Armee. Daran erinnerte gestern die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung der CDU/CSU Wolfsburg.

Voriger Artikel
Stadt: Kucklack gewinnt Prozess gegen WMG
Nächster Artikel
Wohnungstür brachial aufgebrochen - Zeugen gesucht

17. Juni 1953: CDU-Politiker legten am Gedenkstein einen Blumengesteck nieder, um damit an den Aufstand in der DDR zu erinnern.

Quelle: Photowerk (gg)

Vorsitzende Evamaria Lellek legte ein Blumengesteck an dem Gedenkstein am Rathaus nieder. Sie kann sich noch gut an den Aufstand erinnern: Sie war damals 19 Jahre und erlebte die Proteste von West-Berliner-Seite aus. „Es war erschütternd, das werde ich nie vergessen“, erzählt Lellek.

CDU-Politiker Rolf van Geuns-Rosch erlebte den Aufstand ebenfalls hautnah, als junger Gymnasiast: Er marschierte mit Stahlarbeitern aus Berlin-Henningsdorf zum Potsdamer Platz. Sie waren unzufrieden. „Sie wollten gerechte Löhne, keine Unterdrückung und nicht ohne Freiheit leben“, erzählte er bei der Gedenkfeier. „Die Stimmung war ernst, „aber nicht aggressiv“.

Die Arbeiter wollten der SED-Regierung mit dem Aufstand ihren Unmut zeigen, aber die hätten das nicht verstanden, sondern sich angegriffen gefühlt.

Mittlerweile gibt es die DDR nicht mehr, trotzdem will die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung weiter an den 17. Juni erinnern - um zu mahnen. „Der Ruf nach Freiheit lässt sich unterdrücken, aber nicht ersticken“, so Evamaria Lellek.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr