Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Erfolg: Mehr Besucher in den Freibädern

Wolfsburg Erfolg: Mehr Besucher in den Freibädern

Wolfsburg. Hinter den Freibädern liegt eine erfolgreiche Saison. „Trotz der späten Sommerferien in Niedersachsen und der Kaltwetterphasen in diesem Sommer waren die Besucherzahlen nach Ende der Badesaison in den Wolfsburger Freibädern im Vergleich zum Vorjahr steigend“, sagt Elke Wichmann von der Kommunikation der Stadt.

Voriger Artikel
WMG-Jahresprogramm: So bunt wird das Jahr 2016
Nächster Artikel
Autostadt: Bambinis trainieren auf dem Eis

Trotz Kälteperioden und späten Sommerferien: Die Bäderverwaltung zählte im Sommer 2015 mehr Besucher als in der Saison 2014.

Quelle: Roland Hermstein (Archiv)

2015 zählte die Bäderverwaltung in beiden Bädern insgesamt 200.812 Besucher (2014: 188.847); das VW-Bad besuchten 94.927 Gäste (2014: 89.471), ins Freibad Fallersleben kamen 105.885 Badegäste (2014: 99.376). Das ist eine Steigerung von durchschnittlich rund sechs Prozent. Spitzenwerte erzielten beide Bäder am Samstag, 4. Juli 2015. Im VW-Bad wurden an diesem Tag insgesamt 4194 und im Freibad Fallersleben 4947 Badegäste gezählt.

Im VW-Bad wurden neben der für rund 19.000 Euro modernisierten Steuerungstechnik in diesem Jahr auch neue Strandkörbe angeschafft. 2016 öffnet das Bad vom 30. April bis 4. September.

Im Freibad Fallersleben fand erstmals nach Saisonende im September ein Hundeschwimmen statt. Das kam bei den Besuchern richtig gut an. 2016 ist das Bad in Fallersleben vom 14. Mai bis 18. September geöffnet.

Der WasserPark in Hehlingen zählte in diesem Jahr 14.924 Besucher. Um die Attraktivität zu steigern, wurden neue Sonnensegel aufgestellt und drei weitere Holzsitzgruppen angeschafft. Die Öffnungszeiten 2016: vom 24. April bis 4. September.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016