Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Entlang der Marathon-Strecke: Straßen und Wege gesperrt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Entlang der Marathon-Strecke: Straßen und Wege gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 24.07.2015
Anzeige

Lerchenweg: Der Lerchenweg wird gesperrt. Eine Zu- und Ausfahrt ist nur nach Abstimmung mit den Ordnern möglich.
Käthe-Paulus-Straße: Sie ist nur in Richtung Dieselstraße befahrbar. Auf der Gegenfahrbahn wird die Laufstrecke entlang führen.
Rothenfelder Straße: Sperrung zwischen Kolpingstraße/Alessandro-Volta-Straße und Porschestraße. Der Verkehr wird in Richtung Heßlinger Straße über die Alessandro-Volta-Straße abgeleitet.

Heßlinger Straße: Sperrung der Tunnelüberfahrt aus Richtung Osten. Zufahrt zum Hauptbahnhof nur über den Tunnel und Nordhoff.
An der Vorburg: Zu- und Abfahrt zum DOW und Phaeno nur aus Richtung Osten möglich. Abfahrt nur nach Süden zum Willy-Brandt-Platz.

In den Allerwiesen: Sperrung der Straße, Zu- und Abfahrt nur für Anlieger mit Durchfahrtsberechtigung und nach Absprache mit den Ordnern.

Borsigstraße: Sperrung der Zufahrt zur Mittellandkanalbrücke. Keine Zufahrtsmöglichkeit, auch nicht für Radfahrer.

Berliner Ring: Sperrung des Geh-/Radweges südlich des VfL-Stadions.

Ketteler Straße: Sperrung der Straße, Zu- und Abfahrt nur nach Abstimmung mit den Ordnern.

Klieverhagen: Sperrung des nördlichen Parkplatzbereichs. Durchfahrt nur in Abstimmung mit den Ordnern. “

Hoher Schaden: Judo-Meisterschaft unmöglich – Polizei sucht Zeugen
(htz) Die Ursache des Brandes auf dem VfL-Gelände ist weiter ungeklärt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus – und sucht Zeugen.

05.09.2009

Polizei erwischte jetzt zwei Täter
(jes) Wilde Verfolgung von zwei Fahrraddieben: Ein Zeuge (25) beobachtete in der Nacht zu gestern ein Duo am Robert-Koch-Platz, wie es sich an zwei Rädern zu schaffen machte. Der Wolfsburger alarmierte die Polizei und verfolgte anschließend die Täter. Beide konnten geschnappt werden.

05.09.2009

Gericht: Harte Strafe für Ladendieb – Trick im Baumarkt schlug fehl – Detektiv passte auf
(bm) Für den Diebstahl von Schrauben bei Obi im Heinenkamp hatte sich der Dieb etwas einfallen lassen. Der 43-Jährige baute mit Hilfe von Brikett-Paketen in einem Einkaufswagen einen Hohlraum, um die teuren Schrauben an der Kasse vorbei zu schmuggeln – jetzt stand der VW-Arbeiter vor dem Amtsgericht.

05.09.2009
Anzeige