Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Elf-Tonnen-Traktor mit Kran abgeschleppt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Elf-Tonnen-Traktor mit Kran abgeschleppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 06.03.2015
Spektakel entlang der Westumgehung: Ein riesiger Kran schleppte gestern einen elf Tonnen schweren Trecker ab.

Offenbar versagte die Technik des Traktors der Marke New Holland, er blieb am Mittwochnachmittag samt Anhänger auf der Westumgehung mitten im Verkehr stehen - und sorgte so auch für Staus. Die Polizei rückte aus und lenkte die vielen Autos um das Fahrzeug herum, damit der Verkehr halbwegs rollen konnte. Später wurde der Traktor dann auf eine Wiese neben dem Radweg in Höhe Velstove abgestellt.

Und dort stand er auch noch bis gestern Nachmittag. Der Eigentümer ließ das elf Tonnen schwere und rund 250.000 Euro teure Gefährt abschleppen. Nötig waren dazu ein riesiger Autokran sowie ein Tieflader. Der Krane brachte den Traktor zum Schweben!

Viele Autofahrer bekamen das Spektakel am Rande der viel befahrenen Westumgehung gestern Nachmittag mit, „das sah schon beeindruckend aus“, sagte Til Teschner (28). Die Aktion dauert rund eine halbe Stunde, der Verkehr war aber diesmal nicht beeinträchtig.

jes

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - das gilt nicht nur für die Mannschaft des VfL Wolfsburg: Es gilt auch für ihr Zuhause, die Volkswagen-Arena. „Es gibt keinen Tag, an dem hier nicht fleißig gearbeitet wird“, sagt Maik Rummel, Technischer Leiter beim VfL Wolfsburg. Er betont: „Sicherheit ist für uns die Grundvoraussetzung.“ Die WAZ blickte hinter die Kulissen.

06.03.2015

Bauarbeiter beschädigten gestern Vormittag an der Baustelle am Forum Autovision ein Wasserrohr. Das auslaufende Wasser löste einen Kurzschluss aus, die Brandmeldeanlage ging los. Daraufhin rückte auch die Feuerwehr aus.

06.03.2015

Wird ein Wolfsburger zum neuen Superstar? Am heutigen Samstag ist der VW-Mitarbeiter René Krebs in der TV-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) zu sehen. Der 24-jährige Sänger selbst weiß natürlich schon, ob er weiter ist - alle anderen erfahren es heute ab 20.15 Uhr auf RTL.

06.03.2015