Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „El Habibo“: Rapper bringen Debütalbum heraus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „El Habibo“: Rapper bringen Debütalbum heraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 18.10.2016
Dreharbeiten fürs Video zu „Amo Police“: Im Sommer produzierten die Rapper „Aseef & Bestie“ das Filmchen, am 28. Oktober erscheint ihr Debütalbum (kl. Foto). Quelle: Archiv
Anzeige

Für den Song „Amo Police“, was soviel heißt wie Onkel Polizei, haben die beiden Rapper in diesem Sommer ein hochprofessionelles Video aufgenommen, in dem sie einem kurzsichtigen Polizisten Uniformen abnehmen und damit unbescholtene Bürger auf die Schippe nehmen. Fast zwei Tage lang drehten sie, unter anderem hinter McDonald‘s in Fallersleben. Zum Einsatz kamen Original-Requisiten der Film- und Fernsehfirma Leon. Unterstützt wurden die jungen Musiker von rund 20 Statisten. Zu sehen ist der Clip auf YouTube im Internet.

„El Habibo“ (zu Deutsch: „Die Lieblinge“) heißt das Album, aufgenommen im Goldklang-Studio in Wolfsburg. Seit Frühling arbeiten die beiden, die mit richtigen Namen Hussein Hodroj und Heitem Djaziri, an der Debütscheibe. Kennengelernt haben sie sich in einer Musik-AG in der siebten Klasse und dort ihre Leidenschaft zum Rappen entdeckt. „Wir lassen uns von dem inspirieren, was wir täglich erleben“, sagen sie.

Auf der CD gibt es einen Feature-Gast, den bekannten Berliner Rapper Alpa Gun („Alles kommt zurück“). Man darf gespannt, auf das Debüt made in Wolfsburg.

Wolfsburg. Vermutlich die ausgelöste Alarmanlage vertrieb in der Nacht zum Montag unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Café in der Innenstadt. Die Täter flüchteten ohne Beute.

18.10.2016

Aufgrund von Zeugenangaben konnten Polizeiermittler einen 18 Jahre alten Wolfsburger als dringend Tatverdächtigen des Überfalls vom 7. Oktober auf eine Hotelangestellte in der Innenstadt ermitteln. Der als polizeilicher Intensivtäter bekannte 18-Jährige war erst in diesem Jahr aus dem Jugendarrest in Hameln entlassen worden.

18.10.2016

Die Hochhäuser an der Dessauer Straße 14 bis 34 in Westhagen werden Anfang 2017 abgerissen (WAZ berichtete exklusiv), einige Mieter müssen zudem noch ausziehen. Details wollen Stadtplaner und Neuland beim Westhagen-Forum am Mittwoch, 19. Oktober, ab 18 Uhr im FBZ Westhagen, mitteilen.

18.10.2016
Anzeige