Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Eisshows in der Autostadt feiern Premiere
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Eisshows in der Autostadt feiern Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 05.12.2016
Quietschbuntes Spektakel: Die neuen Choreographien der US-Amerikaner Adam Blake und Simone Grigorrescu-Alexander kamen beim Publikum hervorragend an. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Wolfsburg

Weit über 1000 Zuschauer wollten sich gestern die allerersten Aufführungen keinesfalls entgehen lassen. Wahre Menschmassen drängten sich am Eis - und spendeten begeistert Applaus.

Alle Shows der diesjährigen Saison drehen sich um Filmmusik. Täglich um 17 und nochmals um 19 Uhr geht es ab sofort um Geheimagenten. Zu Liedern aus „Mission Impossible“, „Skyfall“, „Der rosarote Panther“, „Charlies Engel“ und „Austin Powers“ zeigt das Ensemble aus internationalen Eiskunstläufern ein abwechslungsreiches Programm mit bunten Kostümen, teilweise spektakulären Kunststücken und pfiffig herausgearbeiteten Choreografien der US-Amerikaner Adam Blake und Simone Grigorrescu-Alexander.

Die zweite Aufführung „Zauberhaft“ (täglich 18 und 20 Uhr) steht der ersten in nichts nach. Hier sind es allerdings Harry Potter, die Schornsteinfeger aus „Mary Poppins“, die dunkle Fee Maleficent, die Hexen aus „Hocus Pocus“ und die quietschbunten Trolle aus dem gleichnamigen Film, die wie wild über das Eis wirbeln.

Diese beiden Shows werden noch bis Samstag, 10. Dezember, im Wechsel auf der Eisfläche vor dem Porschepavillon gespielt. Die Aufführungen dauern jeweils etwa 15 Minuten. Am nächsten Sonntag ist dann Premiere der Inszenierungen „Auf hoher See“ und „On the Road“

rst

Mit Karacho startet Wolfsburg ins neue Jahr. Noch gibt es einige Restkarten für Partys unterschiedlichster Art. 

05.12.2016

Niedersachsen will Einbrechern künftig das Handwerk schwerer machen, indem die Umstände von Einbrüchen und die Gefahr von Wiederholungstaten im Umfeld genauer analysiert werden. Dazu soll im Februar in Wolfsburg und in der Polizeiinspektion Salzgitter-Peine-Wolfenbüttel ein Pilotprojekt starten.

05.12.2016
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Haustarife der Logistiker - IG Metall feiert Abschlüsse in vier Betrieben

Gemeinsam feierten rund 80 Mitarbeiter der vor Ort ansässigen Kontraktlogistiker von Volkswagen im Gewerkschaftshaus, dass jetzt auch der letzte von vier Haustarifen zu gleichen Konditionen abgeschlossen worden ist. Als nächstes will sich die IG Metall dem Thema Leiharbeit stärker widmen.

04.12.2016
Anzeige