Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Eisshow: Jetzt tanzt der Wassermann
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Eisshow: Jetzt tanzt der Wassermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 22.12.2013
Glitzernde Kostüme, schöne Choreographie: Die Eisshow „Der kleine Wassermann“ feierte gestern Premiere. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Es ist die letzte von vier Eisshows; sie ist im Rahmen der Winterinszenierung noch bis zum 29. Dezember zu sehen (täglich 17 Uhr und 18.15 Uhr, keine Vorstellung an Heiligabend). Die 22 Mitglieder des Eiskunstlauf-Teams glänzen als Wassermänner und -frauen, Libellen, Fische oder Regentropfen schon allein durch ihre Kostüme - aber auch in sehenswerten Choreographien.

Der kleine Wassermann (Michael Chau) und sein Vater (Artur Ebel; mit besonders bemerkenswerter Frisur!) zeigen gewagte Sprünge. Die Wassermann-Mutter (Barbara Zenezini) ist ebenso anmutig wie später Vollmond und Motten-Ballett. Mit einer tadellosen Kür präsentiert sich das Neunauge (Willy Michael) und auf dem Karpfen Cyprinus kann der kleine Wassermann richtig reiten. Die Musik ist sehr abwechslungsreich, vom „Ungarischen Tanz“ über „Mission Impossible“ bis zu Dudelsack und Techno-Sound.

Colin Gallus (9) und seiner Mutter war die Show nicht nah genug an der Buch-Vorlage. Dafür begeisterte sie andere: „Wunderschön“, schwärmte Norbert Nolle, der Kinder und Enkel eingeladen hatte. Barth van der Blom aus Holland war besonders beeindruckt von Artistik und Kostümen.

amü

Anzeige