Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Eishockey in der Autostadt mit den Young Grizzlys

Sportlicher Nachwuchs zeigte am Porsche-Pavillon sein Können Eishockey in der Autostadt mit den Young Grizzlys

Wo die Eiskunstläufer bei den täglichen Shows in der Autostadt das Publikum begeistert, gab‘s am Samstag auch Applaus für den Wolfsburger Eichockey-Nachwuchs: Die Young Grizzlys - Spieler zwischen zehn und zwölf Jahren - nutzten ein öffentliches Training auf der Fläche am Porsche-Pavillon, um für ihren Sport zu werben und sich auf ihr Spiel in Rostock am Sonntag vorzubereiten.

Voriger Artikel
Wolfsburger Polizei stoppt Promille-Fahrer
Nächster Artikel
Advent im Schloss lockt tausende Besucher

Eishockey-Nachwuchs: Die Young Grizzlys zeigten am Samstag am Porsche-Pavillon in der Autostadt ihr Können - und trainierten dabei gleichzeitig für ihre Spiel in Rostock.

Quelle: Sebastian Bisch

Wolfsburg. Vorstand Norbert Blyszcz, Trainer Marc Garth und Maskottchen Ben begleiteten die Jungs. Mit auf dem Eis stand zudem ein Mädchen: Marissa (9) aus dem Kerksiek, gerade frisch bei den noch jüngeren Bambinis des EHC eingestiegen, durfte das Training mitmachen, um Erfahrung zu sammeln. „Sie will vor allem eines: Tore machen. Aber im aktiven Spielbetrieb war sie bisher noch nicht dabei“, verriet ihr Vater Ralf Janik. Die gesamte Familie beobachtete gespannt den ersten öffentlichen Auftritt.

Blyszcz kommentierte über Mikrofon, Ben stand für Fotos bereit und Autostadt-Sprecherin Anja Kress freute sich über die vielen interessierten Zuschauer. „Für uns ist es eine gute Gelegenheit zu zeigen, was in Wolfsburg und auf unserer Eisfläche auch sportlich möglich ist“, sagte sie.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr