Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Einsatz bei VfL-Profi Gustavo: Feuerwehr löscht Handtücher

Wolfsburg Einsatz bei VfL-Profi Gustavo: Feuerwehr löscht Handtücher

Einsatz der Feuerwehr bei VfL-Star Luiz Gustavo. In der Nacht zu Donnerstag rückten Freiwillige und Berufsfeuerwehr wegen eines Gasalarms zum Haus des brasilianischen Fußball-Nationalspielers in Hehlingen aus. Kuriose Ursache: Eine Halogenlampe hatte in einem Schrank Handtücher entzündet, es stank gewaltig - mehr war zum Glück nicht passiert.

Voriger Artikel
Fliesen gestohlen: Anhänger sackte ein
Nächster Artikel
Hecken gegen Gänse: „Großartige Idee!“

Einsatz in Hehlingen: Wegen eines Gasalarms rückte die Feuerwehr bei Luiz Gustavo an – doch es hatten sich lediglich Handtücher entzündet.

Quelle: Photowerk (bb)

Der Alarm ging über die WDZ um 0.33 Uhr bei der Berufsfeuerwehr ein. Die schickte ihren Löschzug und einen Messwagen los und alarmierte gleichzeitig die Freiwillige Feuerwehr Hehlingen, die als erste mit zehn Mann vor Ort war. Ein Sprecher der Feuerwehr: „Auch die Kameraden stellten am Einsatzort beißenden Geruch fest. Es war aber zunächst weder Gas noch ein Feuer zu entdecken.“ Die Einsatzkräfte durchkämmten das Haus und fanden schließlich die Ursache. In einem Kleiderschrank waren Handtücher bis dicht an eine integrierte Halogenlampe gestapelt worden - die eingeschaltete Lampe wurde heiß und zündete den Stoff an. Die Feuerwehr löschte die angeschmorten Handtücher im Freien mit Schaum ab und lüftete durch. Sicherheitshalber nahm die Berufsfeuerwehr noch Messungen vor. Ergebnis: kein Gas, Entwarnung.

VfL-Star Luiz Gustavo war während des Einsatzes vermutlich nicht zu Hause - vor der Europaleague-Partie am Donnerstagabend gegen Lille schlief das Team im Mannschaftshotel. Zahlreiche Nachbarn aber bekamen den Großeinsatz mit, ein Augenzeuge: „Viele Menschen kamen auf die Straße und schauten, was los war.“

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016