Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einsatz: Polizei sucht den Burger-Dieb
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einsatz: Polizei sucht den Burger-Dieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 13.11.2013
McDrive im Lerchernweg: Mit Hamburgern geflüchtet, ohne zu bezahlen. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Passiert war es am Dienstag gegen 20 Uhr, eine Polizeistreife fahndete zwar noch - aber ohne Erfolg. Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Wir haben nach einem dunklen Wagen gesucht.“

Sogar bei McDonald‘s sorgte der ungewöhnliche Fall gestern für Gesprächsstoff. „In meinen vier Jahren in Wolfsburg habe ich so etwas noch nicht erlebt“, staunt Mit-Geschäftsführer Hardy Flügge. Auf einen Diebstahl anlegen kann man es in einem McDrive-Restaurant aber eigentlich nicht. Bestellung über das „Orderphone“ an der ersten Station, Bezahlung an Station zwei, Essensausgabe an Station drei - so ist der Ablauf, die Mitarbeiter sind über Funk verbunden. Wer mit seinem Auto an der Kasse vorbei fährt, bekommt normalerweise keine Ware. Aber: „Wenn viel los ist, versuchen unsere Mitarbeiter natürlich extra schnell zu sein“, weiß Flügge - so fiel der Mundraub auch erst auf, als der Kunde bereits mit seinen Burgern Gas gegeben hatte. „Der Kunde hat das Bezahlen vermutlich eher verpennt“, sagt Flügge deshalb.

Nun ermittelt die Polizei wegen Diebstahl - zumindest, bis sich der womöglich vergessliche Kunde freiwillig meldet.

fra

Anzeige