Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einkaufszentrum Teichbreite: Abriss und Neubau!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einkaufszentrum Teichbreite: Abriss und Neubau!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:44 09.08.2016
Einkaufszentrum in der Teichbreite: Der 70er-Jahre-Charme des Gebäudes hat sich verbraucht. Edeka will jetzt Pläne vorstellen. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Auch Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Ortsbürgermeisterin Immacolata Glosemeyer werden dabei sein. „Wir wünschen uns, dass Edeka eine gute Lösung für alle findet“, sagt Glosemeyer. Der Markt in der Teichbreite ist Magnetbetrieb des Einkaufszentrums, in dem auch Blumenladen, Bäcker, Schuh- und Schlüsseldienst, Kosmetikstudio, Kiosk sowie ein Bekleidungsgeschäft ihre Dienste anbieten.

„Ich freue mich“, sagt Elisabeth Buchta vom Blumengeschäft - vorausgesetzt, es bleibt Raum für sie. Ähnlich sehen es andere Mieter, denn das Dach des Gebäudes ist trotz Sanierung undicht und der Charme der 70er Jahre verbraucht. Glosemeyer will sich dafür einsetzen, dass das vielfältige Angebot erhalten bleibt. „Vielleicht kann man für die Bauzeit Übergangslösungen am Hansaplatz schaffen“, überlegt sie. Auch dieser Standort müsse neu gestärkt werden. Dort fehle zum Beispiel mittlerweile ein Fleischer.

amü

Ministerpräsident Stephan Weil ist gerade auf großer Sommertour. Gestern machte er in Wolfsburg Station - und hatte ein strammes Programm: Volkswagen-Werk, Ostfalia Fachhochschule, e-mobility-Station und Technisches Hilfswerk besuchte der SPD-Politiker.

09.08.2016

Erst seit zwei Jahren gibt es die Wolfsburger Band Crowd Above Nine und schon hat sie einen Riesenauftritt: Finja Augsburg (Gesang), Lukas Figge (Gitarre), Robin Wetzler (Bass) und Markus Figge (Schlagzeug) spielen am Samstag, 13. August, als Support von Madsen bei „Rock im Allerpark“. „Wir freuen uns riesig“, schwärmt Finja Augsburg.

09.08.2016

Erst am Montagabend entdeckten Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Detmerode, dass vermutlich in der Nacht zuvor unbekannte Täter in zwei Keller eingebrochen waren und mehrere Fahrräder gestohlen hatten. Insgesamt entstand ein Schaden von 5.000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.

09.08.2016
Anzeige