Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einkaufs-Tipps: Geschenke in letzter Minute
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einkaufs-Tipps: Geschenke in letzter Minute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 23.12.2016
Krippenfiguren aus Papier: Wer auf den letzten Drücker ein Weihnachtsgeschenk braucht, könnte auch im Weltladen (gr. Bild) oder im Kunstmuseum (kl. Bild) fündig werden. Quelle: Tim Schulze / Müller-Kudelka
Anzeige
Wolfsburg

Melanie Knopf (Elfenwerkstatt) betont: „Bei uns ist jedes Stück etwas Besonderes.“ Schneekugeln, Räuchermännchen, Nussknacker oder Schwibbögen gibt es - traditionsreiche Handwerkskunst.

Eher ungewöhnlich ist, was der „Weltladen“ am Rathausplatz bietet: Engel aus Recyclingpapier, in Vietnam hergestellt. Andere Krippenfiguren stammen aus Peru oder Indien. Und die besonders beliebten Speckstein-Elche wurden kurioserweise in Kenia hergestellt. Hauptsache fair gehandelt. „Das kann man alles mit gutem Gewissen verschenken“, sagt Verkäuferin Sabine Herglotz.

Wer ein Geschenk für einen England-Fan sucht, ist im Shop des Kunstmuseums richtig. Passend zur laufenden Ausstellung gibt es hier zum Beispiel ein gerahmtes Foto der Queen oder witzige Keksdosen - eine sieht aus wie ein riesiger Wecker. Michael Schröder von der WKS-Spielwarenabteilung hat einen Vorschlag für die ganze Familie: Beim Brettspiel „Make a break“ müssen Figuren mit Hilfe von farbigen Zollstöcken nachgebildet werden. „Da spielen auch Männer gern mit“, meint Schröder.

Die Pavillons der Autostadt sind zwar am 24. Dezember geschlossen, aber von 9 bis 14 Uhr hat der WelcomeDesk geöffnet. Kurzentschlossene können einen individuell gestalteten Gutschein verschenken, zum Beispiel für Kochkurse, Konzerte, Workshops oder ein Fahrsicherheitstraining.

Es ist schon nach 14 Uhr? Dann hat das Badeland einen Tipp: „Eine Familientageskarte aus unserem Onlineshop kann man auch kurz vor der Geschenkeübergabe zu Hause ausdrucken.“

amü

Sie zaubern kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht: die Klinik-Clowns Feodora und Ronaldo. Zwar feiern sie mit ihren Familien und nicht mit den jungen Patienten Weihnachten, aber sie haben vielen von ihnen die Tage vor dem Fest erheblich versüßt.

26.12.2016
Stadt Wolfsburg 27-Jähriger sammelt Spenden für Menschen, denen es noch schlechter geht - Hassib ist ein Weihnachtsengel, der nur an andere denkt

Wolfsburgs Weihnachtsengel heißt Hassib Abdelfattah. Er ist 27 Jahre alt, blind und sitzt im Rollstuhl. Der Wolfsburger meint aber, dass es viele Menschen gibt, denen es noch schlechter geht als ihm. Deshalb sammelt er seit zehn Jahren Geld für Bedürftige mit einer eigenen Spendendose. Pünktlich zur Weihnachtszeit übergibt er die Spende.

23.12.2016

Im Weihnachts-Interview der WAZ spricht der beliebte Fernseh-Koch Steffen Henssler über seine aktuelle Tournee, das neue Kinderkochbuch, sein Lieblingsessen und Bräuche zum Weihnachtsfest.

23.12.2016
Anzeige