Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbrüche in vier Schulen: Laptops, Beamer, Brötchen weg

Wolfsburg Einbrüche in vier Schulen: Laptops, Beamer, Brötchen weg

Wolfsburg. Einbrüche in vier Wolfsburger Schulen: Die unbekannten Täter stiegen in der Nacht zu Freitag in Einrichtungen in Westhagen und der Nordstadt ein, hinterließen vor allem in der Außenstelle des Gymnasiums Fallersleben (Westhagen) großes Chaos. Die Beute: drei Laptops, drei Beamer, Süßigkeiten und zwei Brötchen.

Voriger Artikel
Toter Wolfsburger in der Börde: Kein Verbrechensopfer
Nächster Artikel
8500 Euro für Leukämiepatienten

Westhagen: In der Außenstelle des Gymnasiums Fallersleben richteten die Einbrecher ein großes Chaos an. Auch das Büro des stellvertretenden Schulleiters Wilfried Nehls wurde nicht verschont.

Wilfried Nehls, Leiter der Außenstelle des Fallersleber Gymnasiums, entdeckte um 5.50 Uhr den Einbruch: „Die Tür hing auf halb acht, mein Büro war total verwüstet. Das war ein richtiger Schock.“ Über die Kellertür verschafften sich die Täter Zugang ins Gebäude. Zimperlich gingen die Einbrecher nicht gerade vor: Sie traten und hebelten insgesamt fünf Türen auf, durchwühlten Schränke und Schubladen. Aus der Schule ließen sie Laptops und Beamer mitgehen. Und zwei Brötchen, die dem Schulleiter gehörten. „Die lagen auf meinen Schreibtisch, jetzt sind sie weg“, so Nehls. Der Schaden geht in die Tausende.

Auch in die benachbarte Bunte Grundschule stiegen die Täter ein, schlugen ein Fenster ein und öffneten mit dem Nothebel die Hoftür. Abgesehen hatten sie es auf den Computer aus dem PC-Raum: „Aber den haben sie zum Glück nicht aufbrechen können“, sagt Schulleiterin Arite Holstein. Sie zogen ohne Beute wieder ab.

Auch in der Nordstadt waren die Einbrecher: Sie stiegen ins Gebäude der Leonardo-da-Vinci-Schule ein, in dem sich auch die Außenstelle der Carl-Hahn-Berufsschule (BBS 2) befindet. Beute hier: Süßigkeiten.jes

  • Hinweise zu allen Fällen nimmt die Polizei unter Tel. 05361/46460 entgegen.


+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände