Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Einbrüche in Nordsteimke und Kreuzheide

Wolfsburg Einbrüche in Nordsteimke und Kreuzheide

Einbrecher waren am Wochenende in Wolfsburg unterwegs. Die Täter stiegen in zwei Wohnhäuser in Nordsteimke und Kreuzheide ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Messe: Viele wollen ein Haus in Wolfsburg
Nächster Artikel
Bluttat vom Berliner Ring: Anklage fordert zehn Jahre Haft
Quelle: Symbolfoto

Fall 1: Zwischen Freitag, 11 Uhr, und Sonntag 10.50 Uhr, versuchten Einbrecher in der Emil-Nolde-Straße im Stadtteil Kreuzheide. offenbar zunächst durch eine Terrassentür in ein Haus einzudringen. Als dies nicht gelang, schlugen die Täter ein Fenster ein und gelangten so in das Gebäude. Die Unbekannten durchwühlten anschließend mehrere Schränke nach Wertgegenständen – was gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Fall 2: Am Sonntag zwischen Mitternacht und 9.30 Uhr drangen die Ganoven in der Spiebuschstraße in Nordsteimke in ein Wohnhaus ein. Die Täter brachen zunächst die Garage und anschließend einen Durchgang zum Wohnhaus gewaltsam auf. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts.

Hinweise zu beiden Taten bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361/ 46460 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark