Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbrüche in Fallersleben und Ehmen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbrüche in Fallersleben und Ehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 22.12.2014
Anzeige

Fall 1: Unbekannte drangen zwischen Freitag, 9 Uhr, und Sonntag, 15.30 Uhr, durch ein Fenster in ein Haus in der Helmut-Wille-Straße in Fallersleben. Sie stahlen Schmuck sowie Bargeld in Euro- und Dollar-Noten.
Fall 2: Ebenfalls in Fallersleben stiegen Einbrecher zwischen Samstag, 14 Uhr, und Sonntag, 12 Uhr, in der Gifhorner Straße in ein Haus ein. Sie brachen die Haustür auf und erbeuteten auch in diesem Fall Bargeld und Schmuck.
Fall 3: In der Mörser Straße in Ehmen gelang es Unbekannten, zwischen Freitag, 14 Uhr, und Sonntag, 16.50 Uhr, Bargeld und einen Laptop aus einem Haus zu entwenden. Sie hatten eine Balkontür aufgebrochen und das Haus durchsucht.

  • Hinweise in allen Fällen nehmen die Ermittler unter Telefon 05361/46460 entgegen.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Das Finale bietet noch einmal alles! Gestern Abend feierte der vierte und letzte Teil der Eisshow „Urmel aus dem Eis“ in der Autostadt Premiere. Die Darsteller nahmen die Tausenden Besucher mit auf eine spannende Weltreise mit - so viel sei verraten - einem Happy End für das Urmel und seine Freunde.

24.12.2014

Das war nicht gerade die fröhliche rheinische Art: Beim Fußball-Bundesliga-Spiel am Samstag zwischen dem VfL Wolfsburg und dem 1. FC Köln hat die Polizei einen Gästefan in der VW-Arena festgenommen: Er hat einen Böller geworfen. Vier weitere Kölner wurden mit Drogen erwischt.

21.12.2014

Gut gemacht: Ein 80-jähriger Wolfsburger nahm am Samstag gegen 19.30 Uhr im Andersenweg verdächtige Geräusche wahr. Sie kamen vom Balkon der Nachbarwohnung. Er guckte aus dem Fenster und sah eine ihm verdächtige Person - er alarmierte die Polizei.

21.12.2014
Anzeige