Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbrüche im Wolfsburger Stadtgebiet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbrüche im Wolfsburger Stadtgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 02.10.2017
Die Polizei hofft auf Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Im Stadtteil Sandkamp nutzen Unbekannte die urlaubsbedingte Abwesenheit der Hauseigentümer aus, um in deren Domizil in der Straße Bachstelzenring einzubrechen.

Die Tat ereignete sich zwischen Samstagmittag 12.00 Uhr und Sonntagmittag 12.00 Uhr. Ein Nachbar hatte den Einbruch bemerkt und die Polizei alarmiert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gelangten die Täter zur fraglichen Zeit auf das Grundstück des Wohnhauses.

Danach begaben sie sich an die rückwärtige Gebäudeseite und zerstörten die Scheibe der Terrassentür. Anschließend gelangten sie sich ins Hausinnere, betraten verschiedene Räume und durchsuchten diese nach sich lohnender Beute. Zum Schluss verließen sie wieder das Objekt und verschwanden unerkannt. Was sie bei ihrem Einbruch erbeuteten und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen der nächsten Tage ergeben.

Am Rabenberg versuchten in der Zeit zwischen Samstagabend 18.00 Uhr und Sonntagabend 20.00 Uhr Unbekannte die Zugangstüren zu drei Mehrparteienhäusern in der Rabenbergstraße gewaltsam zu öffnen. Möglicherweise wurden die Täter von Passanten, Anwohnern oder vorbeifahrenden Autofahrern gestört, denn sie ließen von ihrer Tat ab und verschwanden unerkannt.

Die Polizei hofft darauf, dass Zeugen verdächtige Personen beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Rufnummer 05361/4646-0.

ots

Das treue Stammpublikum sowie viele Kinder und Jugendliche interessierten sich am Sonntag für Versteinerungen, Edelsteine und Insekten. 15 Hobby-Aussteller präsentierten bei der Wolfsburger Insektenbörse im CongressPark ihre Sammlungen.

02.10.2017

Die Messe „Unser Haus“ fand am Wochenende im CongressPark statt. Weniger groß als die Bawoga, aber nicht weniger informativ.

29.10.2017

Der Kampf der VfL-Fans für den Erhalt der Trinkhalle am Amtsgericht geht weiter: Am Samstag drehte ein TV-Team von Sat.1 einen Beitrag über den Kult-Kiosk.

01.10.2017
Anzeige