Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbrüche, Zerstörungen: 14-Jähriger verurteilt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbrüche, Zerstörungen: 14-Jähriger verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 05.05.2015
Einbruch in den Shisha-Shop: Der Täter war erst 14 - und wurde jetzt verurteilt. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Die Strafe wurde zwar zur Bewährung ausgesetzt, zusätzlich brummte das Gericht dem jungen Straftäter aber auch noch einen Warnschuss-Arrest von vier Wochen auf. Wenn das Urteil rechtskräftig wird, muss er die vier Wochen absitzen.

Der Jugendliche, der aus Hannover stammt und bei einer Wolfsburger Pflegefamilie untergebracht war, hatte unter anderem in der Silvesternacht mit einem Komplizen (17) die Scheibe eines Shisha-Shops in der Bahnhofspassage zertrümmert und mehrere Wasserpfeifen gestohlen - eine Nachbarin sah das, die Polizei schnappte das Duo. Wenige Tage später zerdepperte der 14-Jährige in der City reihenweise Autos mit einer Eisenstange. Hinzu kamen fünf Fahrraddiebstähle, ein Hausfriedensbruch sowie weitere Diebstähle.

Eine unglaubliche Liste, zumal der Angeklagte mit seinen 14 Jahren gerade erst strafmündig geworden war. Das Jugendschöffengericht griff wohl auch deswegen hart durch, weil der Angeklagte „bereits im strafunmündigen Alter vielfach in Erscheinung getreten war“, wie Amtsgerichtsdirektor Hennig Lüdtke auf WAZ-Anfrage bestätigte. Die Verteidigung hat Berufung eingelegt, das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

fra

Paukenschlag in der Diskussion um die Waldschule Eichelkamp: Oberbürgermeister Klaus Mohrs zog gestern überraschend die Vorlage zur geplanten Verlegung der Waldschule in die Wohltbergschule in der Danziger Straße zurück. Grund: „Eine klare politische Mehrheit, wie wir sie erhofft haben, wird es nicht geben“, so Mohrs.

05.05.2015

Das war eine runde Sache: Bei der Finalrunde der Volleyball-Pausenliga in der Westhagener Regenbogen-Grundschule um den „CVJM-Pokal“ war eine tolle Stimmung in der Sporthalle.

08.05.2015

Kleine Ursache, große Wirkung: Wegen eines Auffahrunfalls an der Ecke Siemensstraße/Braunschweiger Straße kam es gestern früh zu Staus im Berufsverkehr. Bei dem Unfall entstand 5000 Euro Schaden.

05.05.2015
Anzeige