Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbruchsserie reißt nicht ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbruchsserie reißt nicht ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 25.01.2015
Fenster aufgehebelt: Auf diesem Weg stiegen Einbrecher am Wochenende in mehrere Wohnhäuser ein. Quelle: Foto: Archiv
Anzeige

Alle Taten erfolgten am Samstag zwischen dem späten Nachmittag und den frühen Abendstunden. Betroffen waren insgesamt vier Wohnhäuser in Kreuzheide (Böcklinstraße), Wendschott (Schützenring), Vorsfelde (Zum Alten Teich) und Fallersleben (Kampstraße). „Die unbekannten Täter gelangten jeweils durch gewaltsames Aufhebeln von Türen oder Fenstern in die Wohnhäuser“, so ein Polizeisprecher. Bei der Suche nach Wertgegenständen fielen den Einbrechern unter anderem Schmuck und Bargeld in die Hände. Die genaue Schadenshöhe wird zurzeit noch ermittelt.

Den konkretesten Hinweis gibt es bislang aus Kreuzheide. Dort  flüchteten die Täter vermutlich gegen 18.30 Uhr vom Tatort. Der Grund: Die Bewohner kamen gerade nach Hause.

Hinweise in allen Fällen an die Polizei Wolfsburg, Tel. 05361/46460.

kn

Ein aufmerksamer Zeuge beendete am Sonntagmorgen die Chaosfahrt eines sturzbetrunkenen BMW-Fahrers in Vorsfelde. Wenn schon, denn schon: Einen Führerschein hatte der 48-Jährige auch nicht.

25.01.2015

Sie haben Stolperfallen und sind bei Regen so matschig, dass sie kaum zu begehen sind: Deshalb ist eine Sanierung der rund zehn Kilometer langen Gehwege rund um Mahnmal und Theater am Klieversberg dringend erforderlich. Darin sind sich alle Fraktionen im Ortsrat Mitte-West einig.

26.01.2015

Der Weg zu Flüsterasphalt auf der A 39 ist lang und steinig. Zwar wünschen sich Wolfsburger Bürger und Politiker aus Lärmschutzgründen den besonderen Straßenbelag auf der Autobahn. Doch die Kosten überraschen selbst die Stadtverwaltung. Trotzdem will sie am Ball bleiben.

26.01.2015
Anzeige