Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbruchsserie in Wolfsburger Innenstadt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbruchsserie in Wolfsburger Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 22.07.2015
Unheimliche Einbruchsserie: Am Dienstag kam es in der Wolfsburger Innenstadt gleich zu drei Wohnungseinbrüchen in kurzer Zeit. Quelle: Archiv
Anzeige

Die Polizei warnt eindringlich davor, Fremde ins Treppenhaus zu lassen – es waren nicht die ersten Einbrüche dieser Art.

In der Schillerstraße knöpften sich die Täter zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus vor, nutzten in beiden Fällen die Abwesenheit der Mieter zwischen 10.30 bis 13.30 Uhr. Die Einbrecher öffneten gewaltsam die Wohnungen und durchwühlten die Räume, machten aber keine große Beute.

In der Rothenfelder Straße gelangten die Unbekannten vermutlich über eine offenstehende Hintereingangstür in den Flur des Mehrfamilienhauses. Dort brachen sie irgendwann zwischen 8 und 20 Uhr die Tür einer Wohnung auf. Was genau entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Zeugen sollten sich unter Tel. 05361/46460 bei der Wolfsburger Polizei melden.

Die Hellwinkelschule in der Schreberstraße macht sich fit für die Zukunft: Sie soll zu einem Kommunikationszentrum werden und somit zu einem Mittelpunkt des Stadtteils, der mit dem geplanten Neubaugebiet an der benachbarten Reislinger Straße um mehr als 700 Wohnungen wachsen wird.

24.07.2015

Der Detmeroder Ortsrat möchte die Hinrich-Kopf-Straße in Detmerode in Horst-Weiß-Straße umbenennen (WAZ berichtete). Doch Anwohner dieser Straße protestieren gegen den Plan. Sie starteten eine Unterschriftenaktion, das Ergebnis ist eindeutig: „Von 45 befragten Anwohnern stimmten 45 gegen eine Umbenennung“, sagt Oliver Opitz.

21.07.2015

Was ist denn das? Ein riesiger Sandkasten befindet sich seit heute in der Conehall unter dem Phaeno. Mehrere Laster lieferten 56 Tonnen feinsten Sand, ab übermorgen können alle Besucher die öffentliche Spielfläche bis zum 30. August kostenlos nutzen.

23.07.2015
Anzeige