Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbruch ins Sozialkaufhaus: Täter suchte nach Bargeld
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbruch ins Sozialkaufhaus: Täter suchte nach Bargeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 23.05.2018
Tatort Sozialkaufhaus Lichtblick: Ein Unbekannter schlug ein Fenster ein und gelangte so in das Gebäude in der Heinrich-Nordhoff-Straße . Er war wohl auf der Suche nach Bargeld. Quelle: Roland Hermstein
Stadtmitte

Der unbekannte Täter durchsuchte Verkaufsraum und Lager nach Bergeld , fand auch zwei Kassen, die er knackte, „in denen aber nur Wechselgeld war“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Das Sozialkaufhaus prüft jetzt, ob noch mehr gestohlen wurde. Für die Einrichtung, die gespendete Kleidung, Möbel, Geschirr und anderes für kleines Geld verkauft, ist der Einbruch eine „unschöne Sache“.

Ein Mitarbeiter entdeckte den Diebstahl am Pfingstmontag und alarmierte die Polizei. Sie sicherte die Spuren und nahm die Ermittlungen auf. „Offensichtlich waren die Täter gezielt auf der Suche nach Bargeld“, so Claus.

Dumm für den Einbrecher: Eine Videokamera nahm den Diebstahl auf, die Aufnahmen liegen jetzt bei der Polizei. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Einzeltäter. Nach den ersten Ermittlungen bestieg er auf der Rückseite des Gebäude eine Treppe und gelangte so zu dem Fenster. Er zerschlug die Scheibe. In dem Geschäftshaus suchte er dann nach Bargeld. Er fand im Verkaufsraum und im Lager jeweils eine Kasse, die er aufbrach.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch geben können, Telefon 05361/ 46460.

Von Sylvia Telge

Zu 400 Euro Geldstrafe hat das Amtsgericht einen Handwerker wegen Betrug verurteilt. Der 30-Jährige hatte sich von einer Wolfsburger Familie 1858 Euro Vorschuss für den Bau einer Terrasse zahlen lassen – und nicht einen Handschlag Leistung erbracht; das Geld verwendete er für Miete und Lebensunterhalt.

23.05.2018

Ungewöhnlicher Erfolg für die Wolfsburger Polizei: Nach einem Einbruch in den Hol-ab-Getränkemarkt in Mörse konnten Beamte den mutmaßlichen Täter am frühen Sonntagmorgen noch vor Ort festnehmen – in einer Kühltruhe sitzend in einem Büroraum.

22.05.2018

Nach der zweiten nervenaufreibenden Relegation nacheinander haben sich die grün-weißen Anhänger wahrlich verdient: Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg lud sie am Dienstag zum Saisonabschlussgrillen an die VW-Arena ein. Rund 1000 Fans feierten mit Torwart Max Grün und Maskottchen Wölfi.

22.05.2018