Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruch in die VfL-Gaststätte am Elsterweg

Spielautomat geknackt, Laptop gestohlen Einbruch in die VfL-Gaststätte am Elsterweg

Unbekannte stiegen in der Nacht zu Sonntag in die VfL-Gaststätte am Elsterweg ein, knackten einen Geldspielautomaten und nahmen auch noch einen Laptop mit. Die Polizei hofft auf Zeugen der Tat.

Voriger Artikel
War's das schon mit dem Winter?
Nächster Artikel
Ladendieb schlug mit Flasche zu

Einbruch in die VfL-Gaststätte am Elsterweg: Die Täter räumten den Spielautomaten leer, auch ein Laptop mit wichtigen Dokumenten ist verschwunden.Foto: Roland Hermstein

Quelle: Roland Hermstein

Wolfsburg. Gaststätten-Betreiber Kevin Paschmann war mehr als angefressen nach dem Einbruch - nicht der Erste. „Letztes Mal kam mein Ehering weg, das hat uns ganz schön getroffen.“ Auch diesmal hatte er alles andere als Glück: Aus Versehen war seine auffällige Arbeitstasche mit Laptop und ein wenig Bargeld in der Gaststätte geblieben - das nahmen die Unbekannten mit. Auch wenn der Verlust des Geldes schmerzt: „Auf dem Laptop waren ganz viele wichtige Unterlagen für die Arbeit gespeichert“, ärgert sich der Inhaber.

Nachdem die Unbekannten irgendwann in der Nacht erst ein Fenster, dann noch eine Tür aufgehebelt hatten, knackten sie auch einen Geldspielautomaten und nahmen den Inhalt mit. Zum hoffentlich letzten Mal, sagt Kevin Paschmann: „Das war noch der letzte alte Automat ohne Tresor, jetzt kriegt der auch einen.“ Und: Schon bald wird eine Alarmanlage installiert, die Bilder in Echtzeit übermittelt.

Der Einbruch ereignete sich vermutlich in den frühen Morgenstunden des Sonntags: Ein Mitarbeiter der Gaststätte sah noch einen Mann weglaufen mit einer auffälligen Laptop-Tasche - wahrscheinlich Paschmanns.

Zeugen sollten sich bei der Polizei unter Telefon 46460 melden.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr