Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbruch in Kneipe: Spielautomaten aufgebrochen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbruch in Kneipe: Spielautomaten aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 29.10.2013
Einbruch in die Altdeutsche Bierstube: Wirt Andreas Casula zeigt die aufgebrochene Tür. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

In der Nacht von Sonntag auf Montag verschafften sich die Einbrecher durch eine Seitentür Zugang zum Treppenhaus des Gebäudes in der Goethestraße. Von dort brachen sie die Tür zum Schankraum auf und machten sich gezielt an den drei Geldspielautomaten zu schaffen. „Die drei Geräte wurden mit brachialer Gewalt geknackt“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Die Beute fiel mit wenigen hundert Euro eher bescheiden aus. Andreas Casula: „Noch am Sonntag waren die Geräte geleert worden.“ Für den Zigarettenautomaten und die Kasse interessierten sich die Diebe augenscheinlich überhaupt nicht.

Dafür brachen sie außer der Tür zur Gaststube auch noch eine Kellertür auf - vermutlich gezielt. Im Keller drehten sie die Sicherung der Alarmanlage raus, Wirt Casula: „Womöglich kannten sich die Einbrecher aus.“ Noch gibt es keine Spur zu den Tätern - Hinweise an die Polizei unter Telefon 46460.

fra

Dieser Text wurde aktualisiert!

800 neue Wohnungen will die Neuland in den nächsten fünf Jahren errichten, knapp 182 Millionen Euro sind dafür bereits vom Aufsichtsrat bewilligt. Die ersten konkreten Projekte stehen vor der Tür: Neue Burg Detmerode (96 Wohnungen), Goethepark (68) und Suhlgarten (14) für insgesamt 48 Millionen Euro.

31.10.2013

Ende des Pizza-Prozesses vor dem Amtsgericht. Um einen Schuldspruch wegen Betrugs kam der 35-jährige Chef einer kleinen Pizzeria gestern zwar herum - das Verfahren wurde eingestellt. Aber der Angeklagte muss 1200 Euro Geldauflage zahlen; genau so viel waren ihm im Strafbefehl auferlegt worden.

31.10.2013

Zwei Einbrecher plünderten einen Kiosk in der Theodor-Heuss-Straße (Detmerode). Die Täter gingen äußerst rabiat vor und warfen die Eingangstür mit einem Gully-Deckel ein. Beute: Zigaretten, Schnaps und Schokoriegel. Die Fahndung läuft.

31.10.2013
Anzeige