Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Einbruch in Kneipe: Spielautomaten aufgebrochen

Wolfsburg Einbruch in Kneipe: Spielautomaten aufgebrochen

Einbruch in die Altdeutsche Bierstube in der Goethestraße (Innenstadt). Einbrecher räumten in der Nacht zu Montag das Münzgeld aus drei Spielautomaten aus - Beute vermutlich mehrere hundert Euro. Die Täter kannten sich womöglich aus, Wirt Andreas Casula: „Sie haben im Keller die Alarmanlage ausgestellt.“

Voriger Artikel
Neuland: Viele Millionen für 800 neue Wohnungen
Nächster Artikel
Fußgängerin bei Unfall tödlich verletzt

Einbruch in die Altdeutsche Bierstube: Wirt Andreas Casula zeigt die aufgebrochene Tür.

Quelle: Photowerk (bb)

In der Nacht von Sonntag auf Montag verschafften sich die Einbrecher durch eine Seitentür Zugang zum Treppenhaus des Gebäudes in der Goethestraße. Von dort brachen sie die Tür zum Schankraum auf und machten sich gezielt an den drei Geldspielautomaten zu schaffen. „Die drei Geräte wurden mit brachialer Gewalt geknackt“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Die Beute fiel mit wenigen hundert Euro eher bescheiden aus. Andreas Casula: „Noch am Sonntag waren die Geräte geleert worden.“ Für den Zigarettenautomaten und die Kasse interessierten sich die Diebe augenscheinlich überhaupt nicht.

Dafür brachen sie außer der Tür zur Gaststube auch noch eine Kellertür auf - vermutlich gezielt. Im Keller drehten sie die Sicherung der Alarmanlage raus, Wirt Casula: „Womöglich kannten sich die Einbrecher aus.“ Noch gibt es keine Spur zu den Tätern - Hinweise an die Polizei unter Telefon 46460.

fra

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr