Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Einbruch in Kita: Täter kamen an Feiertagen

Wolfsburg Einbruch in Kita: Täter kamen an Feiertagen

Böse Überraschung nach den Feiertagen: Mitarbeiterinnen der städtischen Kita am Klinikum entdeckten jetzt, dass Unbekannte ein Fenster eingeschlagen und Schränke durchwühlt hatten.

Voriger Artikel
Ölspur zog sich durch die ganze Stadt
Nächster Artikel
Mit 3,14 Promille erwischt

Fenster zertrümmert: Einbruch in die Kita am Klinikum.

Quelle: Photowerk (gg)

Die Kita hatte ihren Betrieb am Freitag vor Weihnachten bis nach Neujahr eingestellt und erst am Donnerstag um 6.15 Uhr wieder geöffnet. In dieser Zeit brachen die Täter auf der Rückseite des Gebäudes ein Fenster mit brachialer Gewalt auf und gelangten so ins Gebäude. Anschließend durchsuchten sie alle Räume, Schließfächer und Schränke - vermutlich auf der Suche nach Bargeld. „Auf den ersten Blick konnten wir nicht feststellen, dass etwas fehlt“, sagte eine Mitarbeiterin gestern und ergänzte, „Geld haben wir sowieso nie im Hause!“

Die Polizei ermittelt: „Fest steht, dass die Unbekannten nicht zimperlich vorgingen. Durch das Zerstören des Fensters und der Schränke haben sie einen Sachschaden von mindestens 1000 Euro angerichtet“, so Polizeisprecher Thomas Figge.

  • Hinweise an die Polizei unter Telefon 05361/46460 .

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr