Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruch in Imbisswagen: Fünf Täter geschnappt

Wolfsburg Einbruch in Imbisswagen: Fünf Täter geschnappt

Tatort Westhagen: Nur wenige Minuten nach dem Einbruch in einen Imbiss-Wagen am Stralsunder Ring stellte die Polizei in der Nacht zu Dienstag gleich fünf junge Ganoven.

Voriger Artikel
Wolfsburg vermisst den Sommer...
Nächster Artikel
Motorradfahrer schwerverletzt

Der Tatort: Ein Imbiss-Wagen in Westhagen.

Quelle: mv

Die Einbrecher im Alter zwischen 18 und 23 Jahren waren betrunken und machten sich gegen 1.20 Uhr am Schloss des Imbiss-Wagens neben Nahkauf zu schaffen. Nachdem sie die Tür aufgebrochen hatten, plünderten sie im Inneren die Getränke-Vorräte und ließen Cola- und Brause-Dosen mitgehen.

Ein Anwohner (43) beobachtete die jungen Leute und alarmierte die Polizei. Die nahm mit gleich drei Streifenwagen die Verfolgung auf und stellte die Täter nur wenige Minuten später – mit 20 Getränke-Dosen im Gepäck. Alkoholtests ergaben Werte zwischen 0,4 und 1,79 Promille bei den Einbrechern. Sie schweigen bislang zu den Vorwürfen.

Die Imbiss-Betreiber Igor und Ludmila Galas reagierten auf den Einbruch empört und amüsiert zugleich. „Schlimm, dass hier eingebrochen wurde, allerdings wundert uns schon, dass nur günstige Getränkedosen gestohlen wurden“, so Ludmila Galas. Sie ist froh, dass am Imbiss-Wagen kein großer Schaden entstanden ist.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr