Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbruch in Gaststätte - Täter knacken Spielautomaten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbruch in Gaststätte - Täter knacken Spielautomaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 15.12.2015
Unbekannte Täter stiegen in eine Gaststädte in der Wolfsburger Innenstadt ein und brachen Spielautomaten auf. Quelle: Archiv

Den Ermittlungen zufolge wurde ein Fenster zu den Schankräumen in der Straße Kaufhof gewaltsam aufgebrochen. Danach wurde die Automaten brachial geöffnet.

Die Tat ereignete sich in der zweiten Nachthälfte nach Mitternacht. Um 07.30 Uhr wurde der Einbruch schließlich bemerkt und die Polizei verständigt.

Zeugen des Vorfalls wendet sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460

ots

Nur drei Stunden lagen am Abend des 18. November zwischen zwei Raubüberfällen auf zwei Spielhallen in der Wolfsburger Innenstadt (wir berichteten). Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig genehmigte nun ein Ermittlungsrichter die Veröffentlichung von Fotos aus einer Überwachungskamera.

15.12.2015

15.000 Blutspender bräuchte das DRK täglich, um den Bedarf an Blutkonserven in Deutschland zu decken. Mit dem Aktionstag „Mutspende“ wies das DRK am Dienstag in Wolfsburg auf diese Notwendigkeit hin. VfL-Fußballerin Babett Peter und Oberbürgermeister Klaus Mohrs halfen gern.

15.12.2015
Stadt Wolfsburg Klein Twülpstedter Ayke Witt im Finale von "The Voice of Germany" - Mit wem ist die Macht? Wolfsburger kämpft um den Thron

Großes geschehen wird! Vor dem Finale von „The Voice of Germany“ am Donnerstag live auf Pro7 zücken Ayke Witt (23, Klein Twülpstedt/Wolfsburg) und seine drei Mitstreiterinnen schon einmal die Laserschwerter. Im Musikgefecht auf der  Bühne duellieren sich die vier Finalisten mit ihren leuchtenden Stimmen.

15.12.2015